Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Miteinander ist einfach. Sparkasse Schweinfurt-Haßberge spendet über 10.000 Euro an Kindergärten aus dem Landkreis Haßberge

04.12.2019

Schweinfurt - Zeil: Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge fördert regelmäßig die Kindergärten in ihrem Geschäftsgebiet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erhielten 21 Kindergärten aus den Händen von Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von jeweils 500 Euro. Peter Schleich würdigte bei der Scheckübergabe die wichtige Arbeit der Erzieher/innen. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindergärten begleiten die Kinder auf einem wichtigen Stück ihres Lebensweges. Es werden nicht nur die sozialen Kompetenzen und Werte gefördert, sondern auch das Vertrauen in die eigenen Begabungen. Diesen Anspruch zum Wohle der Kinder zu erfüllen, ist eine Herausforderung für den Träger sowie für das pädagogische Personal."

 

"Als regional verankerte Sparkasse übernehmen wir gerne Verantwortung für unsere Region und ihre Menschen. Wir freuen uns, dass mit unserer Spende aus dem Reinertrag des PS-Sparen und Gewinnens für die Kleinsten in unserer Gesellschaft der eine oder andere Wunsch in den Kindergärten erfüllt werden kann", so Peter Schleich weiter.

 

Und so funktioniert PS-Sparen: ein PS-Los kostet fünf Euro, vier davon werden angespart, ein Euro ist der Lotteriebetrag und 25 Cent pro Los fließen in gemeinnützige, regionale Projekte. Neben dem Spargedanken und attraktiven Gewinnchancen steht beim PS-Sparen der gute Zweck im Mittelpunkt.

Von links: Peter Schleich (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Schweinfurt-Haßberge) und 20 Vertreter der Kindergärten aus dem Geschäftsgebiet Landkreis Haßberge. Foto: (©Daniela Gündling – Sparkasse Schweinfurt-Haßberge)

Von: PM/DG