Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

16.09.2020

Verkehrsgeschehen

Am Dienstag wurden der Polizeiinspektion Kitzingen acht Verkehrsunfälle gemeldet. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. Bei drei Unfällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An einem Unfall war ein Wildtier beteiligt.

 

Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagspätnachmittag fuhren mehrere Fahrzeuge die Mainbernheimer Straße entlang. Verkehrsbedingt musste ein BMW anhalten. Ein nachfolgender 19-jähriger Seat-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Durch den Aufprall erlitt der junge Verkehrsteilnehmer eine leichte Ver-letzung. Ein Rettungsdienst war allerdings nicht nötig. Der entstandene Schaden beträgt etwa 5000 Euro.

 

Jaguar-Fahrer flüchtet nach Anstoß

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag wurde in der Kaiserstraße ein geparkter BMW angefahren und beschädigt. Gegen 13.35 Uhr touchierte ein grüner Jaguar beim Rangieren aus einer Parkbucht den daneben stehenden Pkw. Der Vorfall wurde von mehreren Passanten beobachtet, wodurch nicht nur der Fahrzeugtyp, sondern auch das Kennzeichen der Polizei mitgeteilt werden konnte. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Zapfhahn versehentlich steckenlassen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagspätnachmittag wurde am Dreistock in einem Tankstellenbereich eine Zapfstelle beschädigt. Ein Mercedes-Fahrer hatte gegen 17.45 Uhr nach dem Tankvorgang den Zapfhahn am Pkw versehentlich steckenlassen. Als er wegfuhr entrollte sich der Schlauch und der Zapfhahn brach ab. Der Fah-rer hatte den Vorfall nicht bemerkt. Eine anwesende Passantin notierte sich aller-dings das Kennzeichen, woraufhin der Verursacher ermittelt werden konnte. Der entstandene Schaden beträgt etwa 700 Euro.

 

Auf Daimler aufgefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagspätnachmittag fuhr ein 26-jähriger Ver-kehrsteilnehmer in der Repperndorfer Straße auf einen vorausfahrenden Daimler auf. Der Schaden wird etwa auf 5000 Euro geschätzt

 

Geparkten Renault angefahren

Albertshofen, Lkr. Kitzingen - Am Montagvormittag wurde in der Birkachstraße ein geparkter Renault Megane angefahren und beschädigt. Der Besitzer hatte diesen um 11 Uhr abgestellt. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. Der verursachte Schaden beträgt etwa 500 Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Gegen Anhänger gestoßen

Albertshofen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag beschädigte ein Seat-Fahrer am Fuchsberg einen abgestellten Anhänger. Der 21-jährige Verkehrsteilnehmer touchierte aus Unachtsamkeit das geparkte Fahrzeug. Der Verursacher nahm daraufhin Kontakt mit dem Besitzer und regelte die Schadensabwicklung. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

 

Paketzustellerfahrzeug rollt zurück

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag unterlief einem Paketzusteller ein Missgeschick, als er gerade Waren auszuliefern wollte. Versehentlich ließ er sein Fahrzeug zurückrollen, woraufhin dieser gegen einen anhaltenden Pkw stieß. Glücklicherweise entstand durch den Aufprall nur geringer Schaden.

 

Sachbeschädigung

Blumentöpfe zerstört

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - Im Verlaufe des Dienstag wurden im Dahlienweg am Vorgarten eines Mehrfamilienhauses mehrere Blumentöpfe verwüstet und zerstört. Ein bislang Unbekannter hatte die Pflanzen rausgerissen und durch das Umwerfen auch die Übertöpfe beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Geparkten Fiat zerkratzt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagvormittag wurde in der Lindenstraße ein geparkter Fiat beschädigt. Der Besitzer hatte seinen Pkw gegen 9 Uhr am Fahrbahnrand abgestellt. Als er um 11 Uhr zurückkam, stellte er an der linken Heckseite einen 2 cm langen Kratzer fest. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.


Von: PM/HP