Soziale Netzwerke

  

Anzeige

„Bücher gehen baden“: Stadtwerke und Stadtbücherei erleichtern das Lesen im Sport- und Freizeitbad SILVANA

08.06.2011

Schweinfurt - Für Thomas Stepputat war es der erste Besuch im SILVANA-Hallenbad. An einem Nachmittag, an dem es ganz eindeutig drinnen weitaus wärmer war als außerhalb. Der neue Geschäftsführer der Stadtwerke Schweinfurt GmbH durfte wie auch die Medienvertreter ein wenig schwitzen, galt es doch, eine neue Aktion vorzustellen, die sich Stadtwerke und die Stadtbücherei zusammen ausgedacht haben. „Wer Lust hat, kann im Schwimmbad nun ein bisschen lesen", stellte Stepputat die Idee vor


Freilich war das auch bislang schon möglich. Für diejenigen, die ihre Bücher, Zeitschriften oder Comics selbst mitbrachten. Das ist nun nicht mehr unbedingt nötig. „Bücher gehen baden“ heißt das neue Projekt, das man freilich nicht ganz wörtlich nehmen darf. Nass werden sie nämlich nicht unbedingt, die vielen Bücher, die von der Stadtbücherei ab sofort im Hallenbad und im Ruheraum der Sauna angeboten werden. Jeweils zwei Kisten sind´s, voll mit Lesestoff für Erwachsene wie auch für Kinder. Zwei Umzugskartons an Büchern gab Leiterin Anita Kaltenbach frei für das SILVANA. Für Stepputat ist die Aktion „eine nette Sache".

Jeder Gast kann sich kostenlos bedienen, sollte aber nach der Lektüre das Buch wieder in die Lesekiste zurückstellen (und zuvor möglichst nicht ins Wasser mitnehmen). „Wir vertrauen unseren Badegästen", erläutert Stepputat. In der Stadtbücherei im Ebracher Hof sind´s mit rund 90.000 Medien freilich viele, viele Bücher mehr, die auf die Besucher warten. Für den Sommer wurden dort zahlreiche neue Reiseführer, Romane und Kinderbücher angeschafft. Doch beim entspannt in Badehose auf einer Liege Lümmeln oder nach einem ausgiebigen Spaß im Wasser oder auf der Reifenrutsche macht das Lesen natürlich doppelt Spaß.

Wer das im SILVANA tun will, hat täglich von 9 bis 22 Uhr die Gelegenheit dazu. Die Stadtbücherei hat „nur" montags und freitags von 10 bis 19 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr und mittwochs von 13 bis 18 Uhr geöffnet (und bietet in Zweigstellen im Humboldt-Gymnasium und in Oberndorf weiteren Lesestoff an). Nach 19 Uhr kann nun aber auch noch im SILVANA gelesen werden....


Von: Michael Horling