Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Drei exzentrische Diven im Rathaus: Komödie „Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel“ feiert Premiere im Ratssaal

28.09.2020

Würzburg:  Am 3. Oktober feiert mit Theresia Walsers Komödie "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" die zweite Schauspielproduktion in der Spielzeit 20/21 Premiere. In der Inszenierung von Hausregisseur Kevin Barz kommt das Stück im Würzburger Ratssaal zur Aufführung.

 

Drei Diktatorengattinnen treffen sich zu einer Pressekonferenz. Der Anlass: Die geplante Verfilmung ihres Lebens. Frau Imelda, Frau Margot und Frau Leila waren einst Frauen großer Diktatoren und namenhafte Figuren der Weltpolitik, doch diese Zeiten sind vorbei. Längst schon winkt ihnen kein Volk mehr zu. Damit zwischen den Damen aus der DDR, von den Philippinen und aus Nordafrika keine Missverständnisse entstehen, ist Simultandolmetscher Gottfried bereits im Vorfeld der Veranstaltung dabei. Dabei korrigiert er im Sinne der Diplomatie jede Gemeinheit im Gespräch, nicht ohne hin und wieder heimlich seine persönliche Meinung zu ergänzen. Schnell offenbaren sich Größenwahn und Geltungsdrang der Damen, die sich mit absurden und spektakulären Geschichten zu überbieten versuchen.

 

Fiktive Versionen realer Figuren
Theresia Walser zählt zu den erfolgreichsten Dramatikerinnen ihrer Generation. In "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" beleuchtet sie mit fiktiven Versionen realer Figuren die Frage nach menschlichen Abgründen und deren Auswirkungen auf gesellschaftliche Systeme. So entsteht ein ebenso unterhaltsames wie erschreckendes Psychogramm dreier exzentrischer Diven, die unbeirrbar auf ihrer Weltanschauung beharren und sich im Zeitalter der alternativen Fakten ihre Wirklichkeit neu erfinden.

 

Hausregisseur Kevin Barz inszeniert mit „Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel“ sein viertes Stück am Mainfranken Theater, das seine Aufführung in der imposanten Kulisse des Ratssaals im Würzburger Rathauses findet.

 

Regie Kevin Barz
Kostümbild Dejana Radosavljevic
Dramaturgie Susanne Bettels

Premiere
Samstag, 3.10.2020 | 18:00 Uhr & 20:00 Uhr | Ratssaal des Würzburger Rathauses

Die nächsten Vorstellungen
Donnerstag, 8.10 | 18:00 Uhr & 18:00 Uhr
Freitag, 16.10. | 18:00 Uhr & 20:00 Uhr
Sonntag, 18.10. | 18:00 Uhr & 20:00 Uhr


Weitere Informationen und Tickets (Webshop) unter www.mainfrankentheater.de/aepfel bzw. www.mainfrankentheater.de/webshop. Theaterkasse: Tel. (0931) 3908-124.

Foto: Tanja Schimscha/ Mainfranken Theater

Von: PM/MFT