Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Es weihnachtet sehr in Münnerstadt

09.11.2019

Mehrere Weihnachtsmärkte und Kulturveranstaltungen sorgen für festliche Stimmung in der Stadt / Start am 23./24. November


Ein Weihnachtsmarkt? Wie langweilig! Münnerstadt lädt gleich zu mehreren Märkten in der Vorweihnachtszeit ein. Der festliche Reigen im weihnachtlichen Münnerstadt beginnt bereits am 23./24. November.

 

  • Zur Einstimmung auf die Adventszeit findet am Samstag/Sonntag, 23./24. November die Hofweihnacht im Landwirtschaftsbetrieb Schlembach in Kleinwenkheim statt. Auch der Hofladen hat geöffnet. Parallel duftet und glitzert es wieder im Deutschordensschloss und im Heimatspielhaus beim Kunsthandwerkermarkt „Weihnachten im Schloss“. Nummer Drei im Reigen der Weihnachtsmärkte ist der Bildhäuser Weihnachtsbazar im Kloster Maria Bildhausen. „Galerie im Advent“ heißt es im Atelier Merz/Hochrein am Stenayer Platz: hier stellen regionale Künstler ihre Werke aus. Am Sonntag, 24. November, ist zudem in den Münnerstädter Geschäften verkaufsoffen und der Städtische Weihnachtsmarkt lädt in der ganzen Innenstadt zum Flanieren ein. Weiterhin findet der beliebte BRK-Weihnachtsbazar im Rot-Kreuz-Haus statt und der Original Mürschter Trödelmarkt in der Kelterhalle.
  • Am zweiten Advent, dem 8. Dezember, lädt die Jugendblaskapelle Großwenkheim im Haus der Begegnung im Kloster Maria Bildhausen um 16.00 Uhr zu einem besinnlichen Weihnachtskonzert ein. Um 17.00 Uhr stimmt der Sängerkranz Reichenbach in der Klosterkirche Münnerstadt ein weihnachtliches Konzert unter dem Motto „Fränkische Weihnacht“ an.
  • Am dritten Adventswochenende bereichern die Großwenkheimer Sternstunden (14.12.) das weihnachtliche Programm in Münnerstadt. Am Sonntag, 15.12. ist Gioachino Rossinis Petite Messe sonnelle mit dem Ensemble Vokal Münnerstadt unter der Leitung von Peter Rottmann zu hören (Eintritt 20/15 €). 
  • Kurz vor den Festtagen, am Samstag, dem 21. Dezember, bietet das Weihnachts-Märktle am Weihnachtsbaum am Marktplatz in Münnerstadt ab 11.00 Uhr die Gelegenheit zum Kauf der letzten Geschenke. 
  • An Heiligabend ist die Galerie im Advent ab 10 Uhr geöffnet. Gemeinsam ist hier Wrapping – ein Einpack-Service für die Weihnachtsgeschenke – angesagt. Gastgeber sind die Atelierbesitzer Merz/Hochrein am Stenayer Platz.

INFO: Touristen-Information Münnerstadt, Tel. 09733 787482, www.muennerstadt.de

Bild 1: Viel Programm für Groß und Klein verspricht das Weihnachtliche Münnerstadt. Mehrere Märkte und Kulturveranstaltungen verkürzen die Wartezeit aufs Christkind. XXX Bild 2: Auch der Nikolaus ist im weihnachtlichen Münnerstadt unterwegs. XXX Bild 3: Einer von mehreren Weihnachtsmärkten in Münnerstadt ist der Kunsthandwerkermarkt „Weihnachten im Schloss“ mit festlichem Treiben im Deutschordensschloss und Heimatspielhaus. Fotos: Christine Schikora

Von: S. Thomas/U. Ritzmann