Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fredi Breunig - Wallich nedd!

17.11.2020

 

Dem Franken in die Seele und auf’s Maul schauen. Das ist die große Spezialität und Leidenschaft von Fredi Breunig, Kabarettist aus Salz im Landkreis Rhön-Grabfeld. Der mit dem Frankenwürfel ausgezeichnete, kabarettistische Tausendsassa ist seit mehr als 40 Jahren auf fränkischen Faschingsbühnen unterwegs und auch immer wieder im Fernsehen zu sehen. Fredi Breunig kennt Land und Leute. Er liest viel Zeitung und dabei steht so Manches im berühmt-berüchtigten Lokalteil. Das wird von ihm höhnisch kolportiert, stets mit dem Charme des Einfältigen, der das Einfache, Verständliche in den Ereignissen sucht. Mit dem typisch fränkischen Ausruf „Wallich nedd!“ reagiert er auf die vielen unglaublichen großen und kleinen Meldungen, die seine sensiblen Augen und Ohren tagtäglich erreichen und die er in seinem Programm gleichen Namens dann aufarbeitet. Fredi Breunig schaut sich in erster Linie in seinem Umfeld um, wo im Grunde nichts Spektakuläres passiert. Aber gerade in dem Unspektakulären findet er die komischen Seiten – und dafür liebt ihn sein Publikum.

 

  • Ticketvorverkauf ab 2. November 2020 (Mindestticketabnahme 2, Zweierbestuhlung)
  • Veranstalter: Arbeitskreis Kultur Zell am Main
  • 10. April 2021
  • Samstag, 18.00 Uhr
  • Samstag, 20.00 Uhr (je 60 Min., ohne Pause)
  • 2 x Kulturkeller Zell a. Main, Hauptstr. 34, 97299 Zell a. Main
  • Eintritt je Veranstaltung: 16,- €
  • Ticketvorverkauf: Rathaus Zell a. Main, pichler@zell-main.de, 0931-46878-16
  • Die Veranstaltung findet nur statt, wenn die dann aktuellen Hygienevorschriften dies zulassen.
  • Ticketverkauf und Einlass nur bei Akzeptanz der aktuell gültigen Hygienevorschriften.
Fotoquelle: Christian Winterstein

Von: S. Thomas/S. Pichler