Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Glamour-Pop und vokaler Wohlrhythmus

04.08.2012

Würzburger Hafensommer: Doppelkonzert mit Stabil Elite und Bauchklang


WÜRZBURG -  Dass es in Deutschland neben Teutonen-Metal, Teenie-Pop und Schlager noch wirklich innovative Künstler mit Biss und Köpfchen gibt, zeigen am Freitag, 10. August, ab 20 Uhr diese beiden Bands beim Würzburger Hafensommer: Stabil Elite und Bauchklang.

 


Wo Stabil Elite herkommen, hört man sofort. Wer es nicht erkennt, sollte an eine Stadt am Rhein denken, in der Fett zum Kunstobjekt avancierte und deren elektronische Musikgeschichte von Punk über HipHop bis Techno viele Stile maßgeblich beeinflusste. Das Düsseldorfer Trio ist mit ihrem gerade erschienen Debüt „Douze Pouze“ derzeit in aller Munde. Die zwölf Stücke des Debüts glühen gewaltig und trotzen ihrer Zeit, vereinen wundersam Glamour und Gefühl und produzieren detailverliebte Tracks, die Pop abstrakt umarmen und mehr Dada als Gaga in ihrem Herzen tragen. Stabil Elite werden ihren polysynthetischen Soundentwurf zwischen Krautrock, Dada, Disco und Cosmic Surf-Pop nun endlich auch abseits des Rheins präsentieren.

 


Bauchklang sind eines der mitreißendsten und innovativsten Vocal-Groove-Projekte in Europa. Unglaublich, was diese Jungs alleine mit ihren Stimmen reißen, die Soundästhetik könnte glatt als neuer, urbaner A-Cappella-Stil bezeichnet werden. Inspiriert von elektronischer Musik und zeitgemäßen Beats verzichten die Musiker nach wie vor auf Instrumente oder elektronische Klangquellen und wirbeln ihre virtuosen, ausschließlich oral erzeugten Klänge an die imaginäre, vernebelt feuchte Club-Decke. Mit virtuoser Stimmbeherrschung, Mouthpercussion und Human Beatboxing generieren Bauchklang gepaart mit einer unangestrengten Weltläufigkeit einen organischen wie hypnotischen Gesamtsound, dessen breites Klangspektrum und rhythmische Akzentuierung für das Publikum kaum fassbar sind und umso mehr beeindrucken.



Tickets gibt’s bei der Tourist Information im Falkenhaus am Markt, Tel.:0931/37-2398
Montag - Freitag 10:00 - 18:00 Uhr; Samstag, Sonn- und Feiertags 10:00 - 14:00 Uhr.

 

Online-Tickets:
www.ticketonline.com



Mehr Informationen unter www.hafensommer-wuerzburg.de

 


Von: HR