Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Hafensommer auf norwegisch

23.07.2012

Würzburger Hafensommer: Doppelkonzert mit Stian Westerhus und Nils Petter Molvær


WÜRZBURG - Aus Norwegen kommen nicht nur gefällige Pop-Songs, sondern auch Musiker, die dem Jazz neue Töne beibringen. Wenn am Freitag, 27. Juli, ab 20:00 Uhr Stian Westerhus und Nils Petter Molvær beim Hafensommer Würzburg auftreten, kann sich jeder sein Bild beziehungsweise Ohr davon machen.

 

Stian Westerhus gilt als einer der jungen und äußerst gefragten Himmelstürmer und Top-Instrumentalisten in der norwegischen und europäischen Gitarristenszene, weit über das aktuelle Trio von Molvær hinaus. Mehr und mehr Energie setzte er zuletzt auch dafür ein, die elektrische Gitarre in beindruckenden Solo-Programmen zu präsentieren. So wurde er auch in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet, z. B. mit dem BBC's Award for Innovation in Jazz in Großbritannien und zahlreichen Preisen in Norwegen.

 

Molværs Ende der Neunziger erschienenes Debütalbum "Khmer" wurde zu einem sensationell erfolgreichen Kultalbum, betrat es doch mit seinen progressiven Rockparts, den hypnotischen und grooveorientierten Beats und den treibenden Klangcollagen grenzüberschreitend Neuland und sorgte in der europäischen Jazzszene wie auch bei der Plattenfirma ECM für Furore und eine partielle Neuausrichtung. Die neuste Platte von Molvær "Baboon Moon" ist erneut ein beeindruckender Beweis eines musikalischen Freigeistes. Nur wenige Musiker verstehen es, so vorurteilsfrei und souverän mit den unterschiedlichsten musikalischen Stilelementen umzugehen.

 

Tickets gibt's bei der Tourist Information im Falkenhaus am Markt, Tel.:0931/37-2398

Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr; Sa, So und Feiertag 10:00 - 14:00 Uhr. Online-Tickets:www.ticketonline.com

 

Weitere Infos gibt es unter:

www.hafensommer-wuerzburg.de

 


Von: HR