Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Heimatspiel rosa Munde

13.08.2019

Bis ins kleinste Detail bereiten die Münnerstädter Heimatspieler ihre Aufführungen am 25. August sowie am 01. und 08. September vor. Auf die neue Spielsaison stoßen die Hauptdarsteller Michel Stapf (Dominik Lieb, Münnerstadt) und Bürgermeisterstochter Ottilie (Stefanie Wohlfromm, Münnerstadt) stilecht mit ihrem „persönlichen“ Franken-Secco an. Der gute Tropfen stammt vom Weingut Kilian aus Güntersleben.

Die prickelnde Erfrischung ist ganz dem „jungen Glück“ aus dem Stück gewidmet und als Sonderabfüllung für das Heimatspiel etikettiert. Der weiße Secco heißt „Michl“, der Secco rosé trägt den klangvollen Namen „Ottilie“. Sogar elegante Gläser, bedruckt mit dem Heimatspiel-Logo, gibt es jetzt. Vorstand Claudia Kind hofft, dass Gläser und Secco ein beliebtes Souvenir werden und so die Kasse des Vereins füllen.

 

Gebraucht werden die zusätzlichen Einnahmen u. a. für die Anschaffung von hochwertigem, dauerhaftem Blumenschmuck an der Bühne, weil der Aufwand, die frischen Blumen drei Wochen lang immer wieder zu tauschen, sehr groß ist.

 

Informationen und Tickets gibt es unter www.heimatspiel-muennerstadt.de

Foto: Claudia Kind

Von: S. Thomas/U. Ritzmann