Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Livestream-Konzert von Eva-Maria Klöhr am Pfingstsamstag

27.05.2020

Zahlreiche Menschen in Mainfranken vermissen kulturelle Veranstaltungen, vor allem Musik. Eine der Künstlerinnen, die bis auf weiteres keine Livekonzerte geben darf, ist die in Albertshofen bei Kitzingen lebende Liedermacherin und Sängerin Eva-Maria Klöhr. Mit ihrem ökumenischen Frauenchor "Sing mit" wäre sie Ende April in der Kapuzinerkirche und nun in der Woche vor Pfingsten bei "5 nach 5" im ehemaligen Gartenschaugelände in Kitzingen aufgetreten. Diese beiden Benefizkonzerte waren in den vergangenen Jahren stets bestens besucht.

 

Wie andere Auftrittskünstler auch musste Eva-Maria Klöhr alle Solokonzerte absagen. Ebenso fallen nach wie vor die monatlichen Sing- und Klangabende, Entspannungskurse und Workshops in ihrem Veranstaltungsraum in Albertshofen den Coronavirus-Beschränkungen zum Opfer.

 

Natürlich hofft die Albertshöfer Liedermacherin, dass sie bald wieder mit ihrem Publikum auf "Tuchfühlung" gehen darf, und betont, dass ihre Lieder für diese Zeit wie geschaffen seien.

 

Damit Freundinnen und Freude ihrer Musik sie trotzdem live erleben können, gibt Eva-Maria Klöhr gelegentlich Livestream-Konzerte über ihren Youtube-Kanal. Am Pfingstsamstag, dem 30. Mai 2020, macht sie zum vierten Mal seit Beginn der Veranstaltungsverbote ihr Wohnzimmer zur Bühne. Ab 20 Uhr beginnt das Konzert unter www.youtube.com/user/evamariakloehr. Wer an diesem Abend keine Zeit hat, kann die Aufzeichnung des Streams noch bis zum Pfingstmontag ansehen.

Bildnachweis: Manfred Spörl

Von: S. Thomas/M. Spörl