Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schweinfurt bei Nacht und mit der Magd Minna

03.11.2010

Schweinfurt – Die Stadt Schweinfurt veranstaltet am Freitag, 19. November die Nachtwächterführung "Erleben Sie Schweinfurt bei Nacht" und einen Stadtrundgang mit der „Magd Minna“.


Im frühen 19. Jahrhundert verlor Schweinfurt seine Reichsunmittelbarkeit und wurde bayerisch. Anekdoten und Geschichten aus dieser Zeit rund um die romantischen Gassen und die alten Stadtmauern erzählt Ihnen der Schweinfurter Nachtwächter in Originaltracht bei seiner Führung. Die Nachtwächterführung beginnt um 19.00 Uhr am Rathausbogen/Marktplatz und dauert ca. 1,5 Stunden. Karten gibt es zum Preis von 3,50 € in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1, 97421 Schweinfurt Tel.:09721/51-360-0 während den Öffnungszeiten: Mo–Fr  10.00 – 16.00 Uhr oder am Treffpunkt selbst. Gästeführer ist Christoffer Wunder.

Wir sind im Jahre 1630: die protestantische Freie Reichsstadt Schweinfurt kann sich gerade von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges etwas erholen. Interessenten können sich von Minna, Magd im Hause der vornehmen Familie Höfel, mitnehmen lassen auf einen Spaziergang durch Schweinfurt im 17. Jahrhundert mit den prächtigen Renaissancehäusern wie dem Rathaus und dem Alten Gymnasium. "Erfahren Sie Geschichten über das Leben in einer freien Reichsstadt, über quälende Besatzung, fröhliche Volksfeste, Hexen und die Pest", schreiben die Veranstalter.

Der Stadtrundgang beginnt um 18.00 Uhr am Rückert-Denkmal/Marktplatz und dauert ca. 1,5 Stunden. Gästeführerin ist Martina Barth. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Karten gibt es nur im Vorverkauf zum Preis von 5,00 € in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1, 97421 Schweinfurt, Tel.: 09721-51-360-0 während den Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10.00 bis 16.00 Uhr.
 
Eine Programmübersicht für weitere Führungen liegt in der Tourist-Information Schweinfurt 360° und im Bürgerservice aus.


Von: Michael Horling