Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schweinfurter Turnerinnen trafen auf Vertreterinnen aus Châteaudun

14.06.2011

Schweinfurt - Die Gelegenheit eines Kennenlernens von französischen Turnerinnen mit Schweinfurter Mädchen bot sich anlässlich der Begegnung der DJK-Tischtennisspieler mit Vertretern aus Châteaudun. Es sollte ein erstes Kennenlernen der verschiedenen Übungen an den unterschiedlichen Geräten und des Niveaus der Teilnehmer sein. Geturnt wurde am Boden, am Sprungtisch, am Stufenbarren und am Balken.


Nach einem individuellen Warmmachen, bei der jede Gruppe eine eigene Art, die auch von der „Gegenseite“ beobachtet wurde und dem Einturnen, habe die Mädchen abwechselnd ihr Programm vorgeturnt. Eine Wertung sollte es nicht geben, da die Übungen unterschiedlicher Art waren und Stress vermieden werden sollte. Im Übrigen war es auf Seiten der Schweinfurter Turnerinnen eine bunt zusammen gewürfelte Truppe. Die DJK-Turnerinnen waren auf Grund von Krankheit und einem Feriencamp nicht vertreten. Die TG wegen Ferien auch nicht, sodass die TV Jahn-Turnerinnen unter Betreuung von Elke Büttel-Wirth das Hauptkontingent stellte. Verstärkt  haben sich die Mädchen durch Turnerinnen vom TSV Gochsheim, die mit ihrer Betreuerin Sabine Denner ein buntes Programm organisierte. Durch den Umstand, dass die Turnerinnen von 10 bis 19 Jahren alt waren, konnte man das französische Niveau gut einschätzen und erkennen, dass die Mädchen vergleichbare Leistungen erbringen. Ein zweiter Höhepunkt an diesem Tag war der Empfang der gesamten Delegation im Rathaus durch OB Sebastian Remelé und seinem Versprechen, demnächst auch die französische Partnerstadt zu besuchen.

Diese erste Begegnung hat nicht zuletzt deshalb so gut eingeschlagen, weil die TV Jahn Vertreterinnen sich auch am nächsten Tag noch am Waldspielplatz mit den Französinnen getroffen haben. Am Nachmittag gab es dann noch eine Stadtführung mit Frau Meta Vogel-Jehli vom „Freundeskreis Châteaudun“ und am Abend ein gut organisiertes Abendessen bei der DJK. Da im übernächsten Jahr das 50. Jubiläum Schweinfurt-Châteaudun gefeiert wird, soll diese Begegnung mit Turnerinnen aus Schweinfurt und Châteaudun ausgebaut werden. Der TV Jahn wird sicher dann die Federführung übernehmen und sich durch DJK, TG und TSV Gochsheim zu einer stattlichen Riege ergänzen können. Die Vorbereitungen sind schon ideell angelaufen.


Von: Michael Horling