Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Stadtradeln Gerolzhofen wird gefördert

27.04.2021

GEROLZHOFEN - Die Stadt Gerolzhofen nimmt auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Aktion Stadtradeln bei. Das Stadtradeln findet heuer vom 25. Juni 2021 bis 15. Juli statt. Wie jetzt vom Aktionsbündnis und dem Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr mitgeteilt wurde, erhält die Stadt Gerolzhofen eine Förderung in Höhe der Teilnahmegebühren von 545 Euro. Insgesamt fördert das Bayerische Staatsministerium die Aktion Stadtradeln mit 150.000 Euro.

 

Bürgermeister Thorsten Wozniak freut sich über die Förderung. „Radfahren erfreut sich anhaltend hoher Beliebtheit, die Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak, der selbst gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist. „Wer mobil ist, gewinnt an Lebensqualität. Gleichzeitig tragen Radfahrerinnen und Radfahrer zum Klimaschutz bei, wenn dafür das Auto stehen bleibt. Durch diese Förderung wird unser aktives Werben für das Radfahren unterstützt. Der Betrag ist auch ein Zeichen der Anerkennung unseres Engagements.“

 

Für die Aktion Stadtradeln gibt es im Internet eine eigene Homepage: www.stadtradeln.de/gerolzhofen. Auf dieser Seite kann man sich schnell und unkompliziert registrieren und einem Team beitreten oder ein neues Team gründen. Anmeldungen sind aber auch direkt beim Koordinator Daniel Hausmann im Altstadtbüro möglich, der das Einpflegen in das System übernimmt.

 

Die Fahrradkilometer können überall zurückgelegt werden. Urlaubs- und Freizeitkilometer zählen genauso, wie die Wege zur Arbeit oder Schule, wenn sie geradelt werden.

 

Weitere Informationen zur Aktion und den Teilnahmebedingungen gibt es unter: www.stadtradeln.de/gerolzhofen Informationen bei: Daniel Hausmann, Altstadtbüro Spitalstraße 6, 97447 Gerolzhofen, Tel 09382 – 31 52 96, E-Mil: gerolzhofen@stadtradeln.de  

Fotos: Wozniak

Von: S. Thomas/B. Glotzmann