Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Urlaub nach Herzenslust genießen

19.06.2020

Viel Freiraum, frische Luft und intakte Natur – das bieten die Rhöner 5 im Naturpark und UNESCO Biosphärenreservat Bayerische Rhön. Verbindet man Bischofsheim, Fladungen, Mellrichstadt, Oberelsbach und Ostheim miteinander, ergibt sich ein Herz. Und so kann das Motto der traditionsreichen Ferienorte nur „Urlaub mit Herz“ lauten.


Das Quintett liegt leicht erreichbar im Herzen Deutschlands. Die Autobahn ist ganz nah. Eine Bahnstation gibt es auch. Besonders in Zeiten von Corona bieten die Rhöner 5 eine willkommene Abwechslung zum sonst so stressigen und eingeschränkten Alltag.

 

Jedes Mitglied der Rhöner 5 bezaubert mit seinem einzigartigen Charme und seinen Besonderheiten. Gemeinsam ist allen das typisch fränkische Flair, die herzliche Gastfreundschaft sowie eine Fülle an Natur- und Kulturangeboten. Nicht zu vergessen die zahlreichen Spezialitäten für Genießer. Kaum 20 Kilometer auseinander, laden alle fünf zu spannenden Entdeckungsreisen ein. Zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Bus oder mit dem Auto.

 

Die einzigartige Mittelgebirgslandschaft der Rhön, das Land der offenen Fernen, bildet die perfekte Kulisse für Erholung Suchende. Für Familien, für Aktivurlauber und für alle, die aufatmen wollen nach dem Trubel der letzten anstrengenden Monate.

 

Was macht jedes Mitglied der Rhöner 5 so besonders?

  • Am Fuße des Kreuzbergs, dem Heiligen Berg der Franken, liegt die Bildhauerstadt Bischofsheim i. d. Rhön. Die Altstadt lockt mit ihrem Stadtturm, Bildhauerwerkstätten und Bergwerk am idyllischen Rothsee. Spezialisiert ist der prämierte Genussort auf den Mountainbike-Sport.
  • Inmitten der sanften Hügellandschaft der Rhön liegt der mit der Medaille „Europa Nostra“ ausgezeichnete Genussort Fladungen. Charakteristisch ist die mittelalterliche Altstadt mit Stadtmauer und Wehrtürmen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Rathaus und das Fränkische Freilandmuseum Fladungen mit dem beliebten Rhön-Zügle.
  • Im Herzen des Streutals liegt das mehr als 1200 Jahre alte Mellrichstadt. Die Einkaufsstadt hat nicht nur ein Hallen- und Wellenfreibad vorzuweisen, sondern sogar einen Segelflugplatz sowie mehrere Museen und eine Galerie für Kulturfreunde.
  • Die Umweltgemeinde Oberelsbach im Herzen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön ist die Heimat des Rhönschafs. Hier lassen sich die schwarzköpfigen Landschaftspfleger hautnah erleben. Auch das erste deutsche Tabakpfeifenmuseum, der Basaltsee mit dem Naturdenkmal „Steinernes Haus“ und das Biosphärenzentrum „Haus der Langen Rhön“ zählen zu den Highlights des prämierten Genussorts.
  • Der Luftkurort und Genussort Ostheim v. d. Rhön vereint Mittelalter und Moderne, Tradition und frische Ideen. Ostheim ist die Heimat der berühmten Bionade, Gastgeber des Rhöner Wurstmarkts und Sternenpark-Gemeinde. Auch das Orgelbaumuseum, die Lichtenburg, die größte Kirchenburg und die kleinste Tageszeitung Deutschlands haben ihren Sitz in der Einkaufsstadt.

 

 

Bild 1: Fünf charmante Ortschaften haben sich im Naturpark und UNESCO Biosphärenreservat Bayerische Rhön zu den „Rhöner 5“ zusammengeschlossen. Das Quintett lädt zu Erholungs- und Aktivurlaub im Herzen Deutschlands ein. Fotomontage: Christine Schikora XXX Bild 2: Der Genussort Fladungen ist Teil der Rhöner 5. Zu den Hauptattraktionen zählt das Fränkische Freilandmuseum Fladungen mit dem beliebten Rhön-Zügle. Foto: Jens Englert XXX Bild 3: Die Umweltgemeinde Oberelsbach, Mitglied der Rhöner 5, liegt im Herzen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Foto: Erich Schnepf XXX Bild 4: Der Luftkurort Ostheim v. d. Rhön gehört zu den Rhöner 5. Der Genussort ist Heimat der Bionade und des Rhöner Wurstmarkts. Foto: Stefan Thomas XXX Bild 5:Am Fuße des Kreuzbergs liegt die Holzschnitzer- und Mountainbiker-Stadt Bischofsheim i. d. Rhön, die „Herzspitze“ der Rhöner 5. Foto: Rhön Drohne Daniel Fergerson XXX Bild 6: Die Einkaufsstadt Mellrichstadt lockt mit viel Sport und Kultur. Foto: am/Petra Dietz

Von: S. Thomas/U. Ritzmann