Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Brandheiß und beGEISTernd!

Nordheims Edelbrennereien lüften ihre Geheimnisse

NORDHEIM - 8 Nordheimer Edelobst-Brennereien (Lkr. Kitzingen) laden ein, dem Brenner über die Schulter zu sehen. Jeder Betrieb stellt ein spezielles Thema ins Zentrum seiner Präsentation. Die Besucher genießen Edelbrände und leckere Speisen, erfahren Interessantes rund um die Wissenschaft des Brennens und machen können obendrein noch mit einem Gewinnspiel Glück haben!

3. Februar 2018 in Nordheim/Main

Veranstaltungszeit: 14:00 – 20:00 Uhr

Kosten: was Sie vor Ort konsumieren

 

Diese Betriebe und Themen sind mit von der Partie:

 

  • Weingut Am Kreuzberg: „richtig wild – die Williams-Birne“ Erleben Sie das Abfüllen und die Vielfalt der Flaschenformen für Schnaps & Co. und genießen Sie dazu fränkischen Jagertee aus der „wilden“ Williams-Birne und kleine leckere Wildgerichte. | Sommeracher Str. 22
  • Familienweingut Johannes Nickel: „Himbeere – echt geist-reich“ Verkosten Sie Himbeergeist, -brand & -likör und genießen Sie süße Kreationen aus der Himbeere wie frische Waffeln mit heißen Himbeeren oder Himbeertorte. Dazu erfahren Sie Interessantes über den Fränkischen Brennerverband. | Langgasse 44
  • Maria Zang: „Trester – der fränkische Italiener“ Im Mittelalter Arme-Leute-Getränk, als Grappa voll in Mode: der Tresterbrand. Kommen Sie auf den Geschmack – und freuen Sie sich auf kleine Leckereien zum „fränkischen Italiener“. | Langgasse 59
  • Weingut Herbert Kram: „urfränkisch – die Zwetschge“ Probieren Sie Brände von der fränkischen Zwetschge und erfahren Sie Interessantes über alte Sorten und den Obstbau in den 1950er Jahren. | Langgasse 29
  • Glasers alte Hofbrennerei: „Apfel – DIE Frucht, schon seit Adam und Eva “ Lassen Sie sich verführen von feinen Destillaten und winterlichen Gerichten rund um den Apfel. Testen Sie, wie sich die Glasform auf die Aromatik des Brandes im Glas auswirken kann und freuen Sie sich auf „Annes“ neue Bilder. | Am Rain 4
  • Weingut Helmut Christ: „Obst brennen – eine Wissenschaft für sich …“ Erleben Sie, wie Obstler gelöscht und Feinbrand auf Trinkstärke gesetzt wird. Probieren Sie dazu fränkischen Bratwurst- oder Grünkernpaddy im Brotburger. | Volkacher Str. 6
  • Weingut Rothe: „schutzwürdig – Bio-Streuobst & seltene Sorten“ Erfahren Sie Wissenswertes über seltene Obstsorten und die Bedeutung der Streuobstwiese für die Biene sowie als wertvolle Kulturlandschaft. Freuen Sie sich auf den Gaumenkitzel von gereiftem Höhlenkäse mit Mispelmus. | Heerweg 6
  • Glos Destillate: „Quitten – die heimischen Exoten“ Geschmackvolles von der Goldgelben: Lassen Sie Nase und Gaumen verwöhnen von der vielseitigen heimischen Exote. Sehen Sie zu bei der traditionellen „Nebenbeschäftigung“ der Brenner, dem Korbflechten, und beim Baumschnitt. | Weinbergstr. 3

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.nordheim-main.de!

Brenner J. Nickel FOTO-Quelle: Touristikrat Nordheim