Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Das Theater der Stadt Schweinfurt präsentiert " Die Glasmenagerie "

Der moderne Klassiker

Schweinfurt

 

Komödie am Kurfürstendamm Berlin
Die Glasmenagerie
Drama von Tennessee Williams (1911-1983)
Deutsch von Jörn van Dyck

Inszenierung: Katharina Thalbach
Bühne & Kostüme: Ezio Toffolutti
Musik & Drums: Emanuel Hauptmann
mit Anna Thalbach, Nellie Thalbach, Louis Held, Sven Scheele

Zu Unrecht wird leicht vergessen, dass Katharina Thalbach seit vielen Jahren auch als Regisseurin große Erfolge feiert. In ihrer Inszenierung von Tennessee Williams berührendem Klassiker "Die Glasmenagerie" spielt ihre Tochter Anna die Rolle der Amanda Wingfield und ihre Enkelin Nellie die Rolle der Laura.

Amerika in den 1930er-Jahren - die Zeit der Großen Depression. Amanda Wingfield lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in einer kleinen Wohnung in St. Louis. Der Tristesse des ärmlichen Alltags entflieht jedes Familienmitglied auf seine eigene traumwandlerische Weise: Mutter Amanda schwärmt von ihrer Jugend und einer verlorenen Zeit, in der sie gesellschaftlich anerkannt war. Sohn Tom arbeitet in einer Lagerhalle, verbringt aber jede freie Minute im Kino und schreibt heimlich Gedichte. Tochter Laura, die so schüchtern ist, dass sie sich kaum vor die Tür traut, widmet sich ganz ihrer Sammlung zerbrechlicher Glastiere - ihrer Glasmenagerie. Mit Jim O'Connor, Toms Arbeitskollegen, zieht die Realität in das Leben der Familie ein. Mutter Amanda sieht in ihm den idealen Heiratskandidaten für Laura. Nach anfänglicher Annäherung der beiden zerbricht jedoch eines von Lauras geliebten Glastierchen und mit ihm auch der Traum, dass alles möglich gewesen wäre.

Donnerstag: 18.01.2018  19.30 - ca. 21.55 Uhr

Freitag:         19.01.2018  19.30 - ca. 21.55 Uhr

 

Theater der Stadt Schweinfurt
Roßbrunnstraße 2
97421 Schweinfurt
Telefon: +49 (0) 9721 51 4951
Telefax: +49 (0) 9721 51 4956

e-Mail: <link>theater@schweinfurt.de

Web: <link http: www.theaterschweinfurt.de external-link-new-window external link in new>www.theaterschweinfurt.de

Foto: Barbara Braun