Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Der HCV geht in seine 43. Faschingssession

Hamich helau - Geht noch

Hambach (eva). Haben die Hambacher Karnevals-Jecken über den nicht endend wollenden Sommer ihren Schlachtruf vergessen, fragte sich Gesellschaftspräsident Peter Halbig. Nein, lautete die Antwort, das "Hamich Helau" klang wie ein Schlachtruf beim Faschingsauftakt des HCV und entlockte dem obersten HCV-Narren ein freudiges "Na, geht doch". Losgegangen ist es für viele Aktive des HCV bereits vor Wochen. Ob Garde oder Aktive, die ersten Proben standen schon an, für die Session 2018/19, in der wieder vier Sitzungen in der Hambacher Turnhalle stattfinden werden. Sitzungstermine sind der 18. und 19. sowie 25. und 26. Januar. Der Vorverkauf für die begehrten Karten hat bereits begonnen. Bestellungen nimmt Maria Halbig, Tel.: (09725) 44 39 entgegen, der Preis beträgt 11.- Euro.

 

Nicht nur Heimauftritte stehen auf dem Programm, die HCV`ler gehen auch auf Reisen. Im kommenden Jahr werden die Sitzungen in Üchtelhausen,Elfershausen, Westheim und der ESKAGE besucht. Zudem wird man mit einer Fußgruppe am Schweinfurter Faschingsumzug teilnehmen. Integriert in die Saisoneröffnungsparty des HCV ist der alljährliche Ehrenabend, bei dem Mitglieder vereinsintern als auch vom Fastnacht-Verband-Franken geehrt werden. Bei den Vereinsehrungen wurden Katja Zillmer, Reinhold"Kuno"Kühnlein und Rainer Schmich für 25-jährige Vereinszugehörigkeit sowie Ernst Rettner, Gerhard Reck, Konrad Schöller und Eberhard Loh für 40 Jahre geehrt. Seitens des FVF führte Beirat Dieter Kewersun die Ehrungen aus. Den FVF-Verbandsorden erhielten Berthold Weidinger, Lea Geier und LenaSimons. Die Ehrennadel in Silber erhielten Christine Rogozik, Denis Behnke und Fabian Müller, die Ehrennadel in Gold bekam Linda Derleder. Mit dem Verdienstorden des FVF wurden Jürgen Ziegler und Katja Zillmer ausgezeichnet. In seiner Rede bezeichnete Kewersun den HCV als engagierten und dynamischen Verein. Besonders stolz können der auf den Nachwuchs sein. "Viele junge Menschen in den Reihen, das zeichnet einen Verein aus."

Foto: Erich Valtin