Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Die Kinder im Hort St. Maria in Volkach freuen sich über einen Fairtrade-Ball

Gesponsert von der Stadt Volkach.

Stadtrat und Sportreferent Gerhard Schulzki überreichte das runde Leder an Hortleiterin Inka Bäuerlein. Weitere Trainingsbälle gab es bereits für die in einer Ausschusssitzung für den Bereich Familie, Jugend, Soziales und Sport anwesenden Vereine. Im Rahmen der Bewerbung zur Fairtrade-Stadt beteiligt sich Volkach an der Aktion „Unterfranken spielt fair“. Ziel dieser Aktion ist es, Schulen und Vereine für eine nachhaltige Beschaffung zu gewinnen, so Maria Söllner aus der Fairtrade-Steuerungsgruppe. Bälle, Sportbekleidung, Lebensmittel, Werbemittel für den Verein - es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten auch neben dem Sportplatz als Verein für Fairness Flagge zu zeigen.

Foto Maria Söllner