Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fränkische Herbst-Genüsse an der Mainschleife

Kulinarische Vielfalt pur im Zeichen des Frankenweins

 

VOLKACH–Fränkischer Federweißer und Zwiebelkuchen oder ein Glas Silvaner mit einem sogenannten fränkischen Gerupftenbrot – da läuft vielen Gästen der Volkacher Mainschleife im Herbst sprichwörtlich das Wasser im Mund zusammen. Der Marktplatz in Volkach ist an diesem Samstag, 8. September ein besonderer weinkulinarischer Treffpunkt. Ab 11 Uhr wird das traditionelle Weinerntefest 2018 gefeiert. In den letzten Jahren war dieses Fest immer mit dem Start der Weinlese verbunden. In diesem Jahr sind die Winzer bereits mittendrin in der Weinlesezeit. Dies soll aber dem Weinerntefest auf dem Volkacher Marktplatz keinen Abbruch tun. Symbolisch presst die Volkacher Weinprinzessin Alina Wiederer gemeinsam mit vielen Amtskolleginnen der Region und mit der Symbolfigur Volkacher Ratsherr um 11.30 Uhr frisch gelesene Weintrauben aus den Weinbergen rund um Volkach.

 

Musikalisch ist am Vormittag die Stadtkapelle Volkach und am Nachmittag bis 17 Uhr die Musikkapelle Püssensheim zu Gast. Fränkische Tänze werden von der Volkstanzgruppe Kolitzheim präsentiert.

 

Bis 18 Uhr am Abend ist der Marktplatz von Volkach an diesem Tag ein Treffpunkt für alle Menschen, die die fränkische Geselligkeit bei Bremser, Zwiebelkuchen und Brotzeiten lieben. Kurzum für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Weitere Information gibt es im Internet unter www.volkach.de oder telefonisch bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife unter Telefon 09381 / 401 12.

Weinprinzessin an der Traubenpresse. FOTO Ellen Kimmel