Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fränkische Weihnacht

SO | 23. Dezember | ab 16 Uhr

Ein stimmungsvolles Konzert mit Advents- und Weihnachtsliedern, Hirten- und Schäferweisen erwartet die Besucher am Sonntag, vierter Advent, ab 16 Uhr bei der „Fränkischen Weihnacht“. Das Kirchenburgmuseum und die Kirchengemeinde von Mönchsondheim mit Dekan Ivo Huber laden herzlich zu der besinnlichen Feier am 23. Dezember, in die Dorfkirche im Zentrum der Kirchenburg ein. Das Konzert gestaltet der Posaunenchor Mönchsondheim gemeinsam mit dem Duo „Saitenspiel“, den „Pfarrgass-Sängern“, dem Winzersingkreis aus Iphofen und einem Adventstrio. Sie spielen bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder, viele davon in fränkischer Mundart, sowie Instrumentalstücke. Bei einigen Liedern dürfen auch die Besucher mitsingen. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Glühwein von der Dorfjugend am Dorfplatz. Der Eintritt zur „Fränkischen Weihnacht“ am 4. Advent ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Platzreservierungen sind leider nicht möglich.

 

Winterpause im Kirchenburgmuseum

Das Kirchenburgmuseum hat bis einschließlich 15. März 2018 Winterpause, die Ausstellungsräume sind im geschlossen.

Start der neuen Saison ist am Samstag, 16. März 2019.

Weitere Informationen zum Museum gibt es unter www.kirchenburgmuseum.de.

„Fränkische Weihnacht“ in der Dorfkirche in Mönchsondheim: am 23. Dezember ab 16 Uhr können sich Besucher auf ein stimmungsvolles Konzert mit Weihnachtsliedern und fränkischen Weisen zum Advent freuen. Fotos: Reinhard Hüßner, Kirchenburgmuseum Mönchsondheim