Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Gehölze jetzt zurück schneiden?

Prichsenstadt - Neuses am Sand: Am Samstag den 13.03.21 ist der denkbar beste Tag des Jahres um zahlreiche Sträucher und Bäume (z. B. Apfel) im Garten zurückzuschneiden oder um Obstgehölzer zu veredeln. Der Mondstand und die Wetterlage sind optimal!

 

Der richtige Stand des Mondes

Als bioenergetischer Winzer arbeite ich im Einklang mit den Kräften der Natur. Zu diesen Kräften zählt natürlich auch der Einfluss des Mondes auf das Pflanzenleben. Da ich nicht alle meine Reben an einem Wintertag schneiden kann nutze ich die hierfür am besten geeigneten Tage. Ich beginne frühestens mit der Phase des Lichtwerdens - also nach Dreikönig. Der Neumond ist stets der beste Zeitpunkt. Zudem eignet sich die Phase des abnehmenden Mondes - bevorzugt an Tierkreistagen des Löwens und Steinbocks.

 

Den Mond und das Wetter zu beachten bringt Vorteile

Wenn Sie in Ihrem Garten abwägen welche Vor- und Nachteile ein Winter- oder Sommerschnitt für Ihre Pflanze und die Tierwelt hat, dann beachten Sie bitte stets den Stand des Mondes.


Der Schnitt im optimalen Mondzyklus führt zu einer schnelleren Wundheilung, die Pflanzen bluten weniger aus und das Immunsystem wird gestärkt. Zudem erfährt die Pflanze einen Wachstumsimpuls für die gesamte Vegetationsphase.

 

Wenn zudem die Temperaturen über 5 Grad liegen, begünstigt das die Wundheilung und Pilzkrankheiten werden ihre Pflanzen somit nicht belasten.

 

Was ein Esel den Weinbauern lehrte

Für uns Winzer ist klar, dass wir die Reben stark im Winter zurückschneiden (bis zu 90 %). Die Trauben wachsen später am einjährigen Holz, daher wird das alte Holz zum Großteil entfernt.

 

Diese Vorgehensweise hat uns laut Erzählungen ein Esel gelehrt. Er hatte nach der Weinlese dem Bauern einige Rebstöcke so kahl gefressen, dass er von seinem Herren sehr geschimpft wurde. Jedoch ein Jahr später brachten genau diese Reben die besten und schönsten Trauben! Daraufhin entschuldigte sich der Weinbauer bei seinem Esel und trug die Erkenntnis vom starken Rückschnitt bei Reben hinaus in die ganze Welt.

 

Harald Wörner - Winzer & Autor & Gesundheitscoach:
Wenn es nicht gerade regnet oder schneit bereitet mir der Winterschnitt große Freude. An manchen Tagen ist die Sonne so intensiv, dass man bei nur 6 Grad plus trotzdem nur im T-Shirt unterwegs ist. Das sorgt für gute Laune und macht Spaß, auch wenn man nachts nur noch vom Rebschnitt träumt ist der Winter die schönste Zeit um abzuschalten und zu meditieren.

 

Haben Sie schon meinen Gesundheitsratgeber „Nährwert Lebensenergie für Ihr gesundes Sein“?  Der Spurbuchverlag hat mich für seinen Ratgeber "Aktiv & Gesund leben" als Autor entdeckt. Mehr dazu unter www.Cosmowein.Shop

Foto: by Harald Wörner