Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Grillfest der IG Metall Senioren in Veitshöchheim

Einer der wichtigen Termine der Würzburger IG Metall Senioren ist das mittlerweile traditionelle Grillfest in Veitshöchheim.

Bei strahlendem Sonnenschein, mit viel guter Laune, mit reichlich Grillgut, mit Salaten und mit vielen anderen Leckereien im Gepäck, trafen sich die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter am 17. Juli 2019 am Grillplatz. Elfriede Fleischer, die früher im Betriebsratsbüro bei Koenig & Bauer beschäftigt war und Werner Nawarotzky, ehemals in Betriebsratsfunktion bei Noell, freuen sich jedes Jahr auf dieses Treffen, „weil es unser vielfältiges Jahresprogramm sehr schön abrundet“.

 

Elfriede Fleischer und Werner Nawarotzky leiten die Würzburger IG Metall Seniorengruppe und gestalten das Programm. „Wir organisieren politische Vorträge, bereiten gemeinsame Unternehmungen vor und wir treffen uns regelmäßig, weil wir auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben zusammenhalten und uns einmischen“, sagen die beiden Gewerkschafter. Norbert Zirnsak, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Würzburg, stattete seinen Kolleginnen und Kollegen einen Besuch ab. Bei der Gelegenheit rüstete er die verantwortlichen Grillmeister mit einer IG Metall Grillschürze aus, „damit auch sichtbar wird, wer da am Nachmittag zusammenkommt und für ordentlich Fleisch auf dem Grill sorgt“, scherzte Norbert Zirnsak. Passend zum Anlass ist auf den Grillschürzen zu lesen: „Her mit der Kohle!“

Norbert Zirnsak (Bildmitte), 2. Bevollmächtigter der IG Metall Würzburg, stattete seinen Kolleginnen und Kollegen von den Würzburger IG Metall Senioren einen Besuch am Veitshöchheimer Grillplatz ab. Werner Nawarotzky (2. Von links) und Elfriede Fleischer organisieren die Aktivitäten der IG Metall Senioren und die „Grillmeister“ erhielten von Zirnsak eine passende Grillschürze. Darauf zu lesen: „Her mit der Kohle!“ (Bildnachweis IG Metall Würzburg)