Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Inklusives Sportfest in Eisingen

Am Samstag, den 23. Juli lädt das St. Josefs-Stift zum inklusiven Sport- und Bewegungsfest „Spiel ohne Grenzen“ ein. Das inklusiv gestaltete Fest auf dem Gelände des TSV Eisingen richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung, an Jung und Alt, sportlich und gemütlich.

Eisingen

Als Highlight wird es ein großes Menschenkicker-Turnier geben, bei dem die Spieler:innen wie Tischkickerfiguren Fußball in einem luftgepolstertem Fußballfeld spielen. An einer Stange fixiert gibt es hier nur einen Weg zum Erfolg: Teamarbeit! Es treten unterschiedlichste Mannschaften aus Einrichtungen und Vereinen sowie ein Bürgermeister:innen-Team an. Neben dem Turnier wird es noch viele weitere bunte Stationen wie Bogenschießen oder eine Hüpfburg-Kissenschlacht geben. Für Essen und Getränke ebenfalls gesorgt.

 

Auch die Gemeinde Eisingen, die Sport- und Schützenvereinen Eisingen sowie die Robert-Kümmert-Akademie organisieren das Sportfest mit. „Spiel ohne Grenzen“ soll Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung schaffen, Inklusion und ein Miteinander in der Gesellschaft fördern und vor allem: Spaß machen! Das Event ist einer der Höhepunkte des 50- jährigen Jubiläums, das das St. Josefs-Stift dieses Jahr feiert.

 

Wann?

Samstag, 23. Juli, 12.30 - 18.00 Uhr

 

Wo?

Gelände des TSV Eisingen, Pfarrer-Robert-Kümmert-Straße 3, 97249 Eisingen

Bei schlechtem Wetter findet das Event in der Erbachhalle Eisingen statt.