Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Traditionelles Kesselfleischessen

Zum traditionellen Kesselfleischessen im historischen Gasthaus „Schwarzer Adler“ lädt das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim am Sonntag, 21. Oktober, ein. Metzgermeister Valentin Arnold serviert den Besuchern von 11 bis 13 Uhr eine deftige Schlachtschüssel in der Gaststube der ehemaligen Dorfwirtschaft.

 

Frisch aus dem Kessel gibt es mageres Bauchfleisch, Leber- und Blutwurst sowie Herz und Zunge. Dazu gibt es Sauerkraut und frisches Bauernbrot. Als Alternative werden Bratwürste angeboten. Serviert wird die Schlachtschüssel in der gemütlichen Gaststube des historischen Gasthauses „Zum Schwarzen Adler“ und im Tanzsaal. Platzreservierungen sind leider nicht möglich.

 

Dorfarchäologie – Der Vergangenheit auf der Spur

Vor oder nach dem Essen kann auch das Kirchenburgmuseum besucht werden (Eintritt an der Kasse). Seit Mitte der 1990er Jahre bemüht sich das Museum in seiner Forschung über die ländliche Kultur und Alltagswelt in seinem Projekt „Dorfarchäologie“ auch um die oberirdisch nicht sichtbaren Zeugnisse der Vergangenheit. Die archäologische Erforschung eines bestehenden Dorfes hat aufgrund ihrer Seltenheit eine hohe wissenschaftliche Bedeutung. In der aktuellen Sonderausstellung „Ausgegraben – Das Projekt Dorfarchäologie Mönchsondheim“ im Obergeschoss des Gasthauses wird die Vorgehensweise der archäologischen Grabungen der letzten Jahrzehnte aufgezeigt. Besucher der Ausstellung erfahren, welche Erkenntnisse die Wissenschaftler zur mittelalterlichen und vorgeschichtliche Besiedlung Mönchsondheims aus den Grabungsfunden ableiten können.

Die Sonderausstellung kann bis zum 1. November von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10–18 Uhr und ab 3. November bis 2. Dezember Samstag und Sonntag von 10–16 Uhr im Obergeschoss des historischen Gasthauses „Zum Schwarzen Adler“ besichtigt werden.

 

Mit dem Bocksbeutel-Express ins Museum

Noch bis 1. November fährt der Bocksbeutel-Express an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 10.00 Uhr und 12.00 Uhr ab Iphofen Bahnhof nach Mönchsondheim, Rückfahrt um 11.27 Uhr, 13.27 Uhr und 18.48 Uhr. Von Uffenheim aus startet die Buslinie um 10.50 Uhr und 12.50 Uhr Richtung Mönchsondheim, Rückfahrt um 12.12 Uhr und 17.28 Uhr.

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.kirchenburgmuseum.de.

Kesselfleisch mit Beilagen aus der historischen Küche im Gasthaus „Zum Schwarzen Adler“.