Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kulturzeichen 2019:

Geführte Radtour "Was unseren Landkreis besonders macht - Kirchenburgen im südlichen Landkreis Kitzingen".

  • Samstag, 27.07.2019 von 13 – 18 Uhr
  • Veranstalter: Kirchenburgmuseum Mönchsondheim, Erwachsene 7 €, ältere Kinder/Jugendliche 3 €
  • Voranmeldung im Kirchenburgmuseum notwendig: Tel. 09326-1224 (Di-So, 10-18 Uhr).
  • Fahrräder müssen mitgebracht werden.
  • Ausgangs- und Endpunkt ist das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim.
  • Veranstaltung i.R. der "Kulturzeichen Kitzinger Land".
  • Weitere Informationen: www.kirchenburgmuseum.de

 

Bei einer Fahrradtour durch den südlichen Landkreis Kitzingen werden mit Reinhard Hüßner, dem Leiter des Kirchenburgmuseums in Mönchsondheim, die Kirchenburgen ringsherum angesteuert. Was ist eine Kirchenburg? Was unterscheidet sie von anderen Burgen? Wo wurden Kirchenburgen gebaut und was haben sie mit dem Landkreis Kitzingen zu tun? Gemeinsam erradeln die Teilnehmer Antworten auf diese Fragen.

Beginnend mit einer Führung durch die Dauerausstellung im Kirchenburgmuseum Mönchsondheim besuchen wir anschließend die Kirchenburgen in Willanzheim, Hernsheim, Seinsheim, Hüttenheim und Nenzenheim. Die Strecke beträgt insgesamt ca. 21 km. Geführt wird die Radtour von Reinhard Hüßner, Leiter des Kirchenburgmuseums Mönchsondheim. Fahrräder müssen mitgebracht werden. Ausgangs- und Endpunkt ist das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim. Veranstalter: Kirchenburgmuseum Mönchsondheim An der Kirchenburg 5 97346 Iphofen OT Mönchsondheim Tel.:09326/1224 E-Mail: kirchenburgmuseum@kitzingen.de Internet: www.kirchenburgmuseum.de

Museumsleiter Reinhard Hüßner führt die Teilnehmer einer Fahrradtour zu den Kirchenburgen im südlichen Landkreis Kitzingen. Startpunkt in Mönchsondheim. (Foto: Kirchenburgmuseum, Susanne Himsel)