Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mainfranken Theater Würzburg: Stefan Hornbachs Monolog „Schwalbenkönig“ in der Kammer

Ein Leben für den Fußball

Würzburg: Am 22. November feiert das Jugendstück "Schwalbenkönig" Premiere in der Kammer des Mainfranken Theaters. Autor Stefan Hornbach erzählt die Geschichte von Fußballprofi Philip, seinem steinigen Weg zum Erfolg, der Zerstörungskraft sportlichen Ehrgeizes und einer verlorenen Freundschaft.

 

Philip hat erreicht, wovon viele träumen: Er ist Fußballprofi. Schon als Kind steht für ihn fest, dass er später einmal Teil der Nationalelf sein wird. Als Erwachsener erzählt er rückblickend von der Erfüllung seines Traums. Mit 13 Jahren zieht er von Zuhause aus und in ein Nachwuchsleistungszentrum um. Plötzlich folgt sein Tagesablauf einem strengen Zeitplan: Aufstehen, Frühsport, Frühstück, Training, Schule, Mittagessen, Training und so weiter. Zum Glück ist Philip nicht allein, denn sein bester Freund Timo hat ebenfalls einen Platz im Nachwuchskader ergattert. Doch irgendwann bemerkt Philip, dass sie mehr verbindet, als er wahrhaben will. Er stürzt sich noch stärker in den Sport und trainiert härter als alle anderen. Timo aber macht immer öfter "die Schwalbe", bis er das Team verlassen muss.

 

Stefan Hornbachs Monolog ab zwölf Jahren findet mit der Premiere am Mainfranken Theater seine vierte Inszenierung im deutschsprachigen Raum. Seine Stücke sind mehrfach preisgekrönt und regelmäßig auf wichtigen Theaterfestivals zu sehen, etwa auf dem Heidelberger Stückemarkt und auf den Autorentheatertagen am Deutschen Theater.

 

In der Regie von Albrecht Schroeder steht Ensemblemitglied Martin Liema als Philip auf der Bühne. Verena Salome Bisle zeichnet für Bühne sowie Kostüm in ihrer ersten Produktion am Mainfranken Theater verantwortlich.

 

Regie Albrecht Schroeder
Bühne und Kostüm Verena Salome Bisle
Dramaturgie Susanne Bettels
Theaterpädagogik Marlies Hagelauer

Mit Martin Liema

Premiere
Sonntag, 22.11.2019 | 20:00 Uhr | Mainfranken Theater | Kammer

Die nächsten Vorstellungen

Mittwoch, 27.11. | 20:00 Uhr
Sonntag, 8.12. | 17:00 Uhr
Mittwoch, 11.12 | 09:00 Uhr

Weitere Informationen und Tickets (Webshop) unter www.mainfrankentheater.de bzw. www.mainfrankentheater.de/webshop. Theaterkasse: Tel. (0931) 3908-124.

Foto: by © Mainfranken Theater Würzburg / Nik Schölzel