Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mission Ready

BRK-Bilanz

„Trotz der lauten und harten Musik war das Mission Ready Festival am Wochenende in Giebelstadt eine erfreulich friedliche und für uns vergleichsweise ruhige Großveranstaltung“, so BRK-Einsatzleiter Martin Falger. Bei dem Punk und Hardcore Open Air Konzert auf dem ehemaligen US-Airfield mit angeschlossener Camping-Area hatte das Rote Kreuz 80 Sanitäter und zwei Notärzte im dreitägigen Einsatz. Insgesamt wurden 110 Festivalbesucher medizinisch versorgt. „Meist handelte sich dabei um hitzebedingte Kreislaufbeschwerden und kleinere Verletzungen“, so BRK Bereitschaftsarzt Dr. Andreas Klinger. Acht Besucher mussten jedoch vom Rettungsdienst zur weiteren Diagnostik und Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Großes Lob hatte Einsatzleiter Falger für die Zusammenarbeit mit Veranstalter, Gemeinde, Polizei und Feuerwehr. „Super waren auch die Besucher, wir wurden unterstützt und, wo nötig, Wege schnell freigemacht.“

Auch die BRK-Einsatzkräfte hatten Freude am Konzert: Peter Siedler, Alina Krüger, Marcel Kömm Bildquelle: Stefan Krüger, BRK