Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mit buntem Kurskalender munter durch Herbst und Winter

Viel Neues bei der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale / Angebot für Kinder und Jugendliche erweitert / Buchungen ab 31. August möglich / Start der Angebote 19. September / Plan B für pandemiebedingtes Umorganisieren

Bad Neustadt

Mutig und voller Zuversicht startet die vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale in das Herbst-/Wintersemester. Der Kurskalender ist prall gefüllt und flexibler denn je gestaltet, falls wieder verschärfte Auflagen in Kraft treten. Das Wichtigste ist, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Leben möglichst entspannt mit vielen Angeboten für Freizeit und Bildung bereichern können. Buchungen sind ab 31. August möglich. Die Angebote starten am 19. September.

 

Inspiration für jedermann

„Ans Aufgeben haben wir nie gedacht. Wir machen weiter“, betont Leiter Dr. Kai Uwe Tapken voller Elan. Die vhs-Fans haben die Begegnungen mit anderen Kursteilnehmern sicher sehr vermisst. Jetzt haben sie mehr denn je Gelegenheit, sich von den rund 250 Kursen von 40 Kursleiterinnen und Kursleitern inspirieren zu lassen.

 

Ob Gesellschaft, Kultur, Sprachen, Beruf oder Gesundheit – die Themen sind breit gefächert und bieten jedermann in jedem Alter, unabhängig von Herkunft und Religion, die Möglichkeit, Neues dazuzulernen und seinen persönlichen Horizont zu erweitern. “Gesellschaftlich gesehen ist das Angebot der vhs von unschätzbarem Wert“, unterstreicht der Bildungsexperte. 

 

 

Sicherstellen, dass Kurse stattfinden können

Gemeinsam mit seinem Team und den Kursleitungen hat Dr. Kai Uwe Tapken Ort, Dauer, Zeit und Teilnehmerzahl flexibler denn je gestaltet, um auf eventuelle Hygieneschutzmaßnahmen schnell reagieren zu können. Ein Teil der Kurse würde online stattfinden oder die Zahl der Termine würde komprimiert.

 

Mit der neuen Struktur stellt die vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale sicher, dass die Rhönerinnen und Rhöner mit dem vhs-Angebot ihr Leben bereichern können, so wie es Aufgabe und Ziel der Einrichtung ist. 

 

Viel Abwechslung mit neuen Kursleiterinnen und Kursleitern

Auf was können sich vhs-Fans im neuen Semester besonders freuen? Für viele neue Akzente sorgen allein die zwölf neuen Kursleiterinnen und -leiter.

 

  • Die junge vhs ist wieder umfangreicher denn je und bietet viele Termine zum Spielen, Tanzen, Kochen und auch zum Entspannen.
  • Feinschmecker und Plätzchenbäcker dürfen endlich wieder an den Herd und die gemeinsam unter Anleitung gekochten Spezialitäten zusammen genießen. Kostenfreie Vorträge zu nachhaltigen Lebensmitteln bereichern das Angebot.
  • Rund um die Gesundheit drehen sich Angebote vom trendigen Hula Hoop und Tango über klassische Ausdauer und Fitness bis ungewöhnlichen Entspannungstechniken wie z. B. Singend das Herz berühren oder Natur Resilienz Training to go. Besonders aktuell „Long Covid und Post Vac Syndrom
  • Wer gerne kreativ ist, kommt bei Mixed Media Installationen oder individuellem Babyzubehör auf seine Kosten. Nicht zuletzt ist die vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale auf den Hund gekommen und lädt dazu ein, die Sprache der Vierbeiner besser zu verstehen.
  • Nützlich für den Alltag sind Angebote „Gemeinsam Versicherungsordner sichten und verstehen“, Letzte Hilfe-Kurse, Wirksames Lernen mit Kinesiologie

 

Unterstützt von Stadt und Landkreis

Möglich wird das umfassende Bildungs- und Freizeitangebot zu bürgerfreundlichen Preisen nur durch die Unterstützung der Stadt Bad Neustadt sowie des Landkreises Rhön-Grabfeld.

Das 56-seitige Programmheft wird derzeit großzügig verteilt und ist in der Geschäftsstelle der vhs abzuholen.

 

Online oder telefonisch buchen

Anmeldungen sind ab 31. August möglich. Die Kurshefte liegen ab sofort aus. Semesterstart ist am 19. September. Die Angebote finden in Bad Neustadt und Außenstellen statt. Das Kursprogramm ist unter www.vhs-nes.deonline buchbar. Aktuelles auch aufwww.facebook.com/vhsnes. Das Team der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale berät unter Tel. 09771 9106-401, -402 oder E-Mail post(at)vhs-nes.de.

Zuversichtlich und voller Ideen startet die vhs Bad Neustadt und Rhön Saale in die Herbst/Wintersaison. Das Programm ist bunter und flexibler denn je, so dass die Kurse unter allen Gegebenheiten stattfinden können. Das Team der VHS Bad Neustadt von links nach rechts: Christina Mikolasch, Dr. Kai Uwe Tapken, Heike Blum. Fotos: Tonya Schulz

Ein abwechslungsreiches Bildungs- und Freizeitangebot steckt im Frühjahrs- und Sommerprogramm der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale. Abb.: vhs