Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ostern ist nicht abgesagt! Vielfältige Gottesdienst-Angebote zu Ostern trotz Versammlungsverbot

Gottesdienste im Internet, Lesegottesdienste, Telefonandachten und mehr: Auch in der besonderen Situation haben die evangelischen Gemeinden im Dekanat viele spirituelle Impulse vorbereitet.

Schweinfurt. Versammlungen sind in der Corona-Krise derzeit verboten – das trifft natürlich auch die Kirchengemeinden, die normalerweise zwischen Gründonnerstag und Ostermontag eine Vielzahl an Gottesdiensten feiern würden. Dennoch wird es Gottesdienste zu Ostern geben – nur eben nicht „vor Ort“ in den Kirchen, sondern zum Mitfeiern über andere Medien.

 

Verschiedene Medien

Natürlich gibt es die klassischen Fernsehgottesdienste, etwa am Karfreitag um 10 Uhr in der ARD und am Ostersonntag 9:30 im ZDF. Doch auch die Kirchengemeinden im Dekanat Schweinfurt haben sich etwas einfallen lassen. Sie finden einen umfangreichen Plan von Video-, Hör- und Lesegottesdiensten unter www.schweinfurt-evangelisch.de. Anders als sonst üblich, kann sich dieser Plan diesmal auch kurzfristig noch in einigen Details ändern.

 

Die Gottesdienste werden jeweils zu einer festgelegten Zeit veröffentlicht, können aber natürlich auch jederzeit später angesehen oder angehört werden. Die Lesegottesdienste können Sie, sobald sie verfügbar sind, herunterladen und beispielsweise zu Menschen bringen, die keinen Internetzugang haben. In vielen Kirchen liegen außerdem Gottesdienst-Vorschläge und Gebete aus.

 

Das „Programm“ von Gründonnerstag bis Ostermontag

Bereits am Gründonnerstag, 9.4., sind Sie ab 19 Uhr eingeladen, an zwei Gottesdiensten via Video teilzunehmen: Aus der Arche Dittelbrunn sowie aus der Christuskirche Schonungen.

 

Der bekannte Oberndorfer Karfreitag am 10. April wird leider nicht in der gewohnten und beliebten Form mit der Band MehrBlick stattfinden können. In gänzlich anderer Weise ist er ab 9 Uhr als Video abrufbar mit Worten des bekannten evangelischen Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer, der genau vor 75 Jahren von den Nationalsozialisten ermordet wurde.

 

Auch am Karfreitag wird es darüber hinaus mehrere Gottesdienstangebote aus den Gemeinden des Dekanats geben.

 

Am Ostersonntag laden St. Johannis Schweinfurt, die Gemeinde Schonungen und die Auferstehungskirche Schweinfurt zu einer besonderen Osternachtsfeier via Video ein. Eine Auferstehungsfeier auf dem Friedhof kommt von der Christuskirche; später folgt ein Hör-Gottesdienst aus Bergrheinfeld. Und auch am Ostermontag ist ein Gottesdienst aus St. Lukas