Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schweinfurt wählt seine 4. Weinprinzessin

Online-Voting startet am 01.04.2019

Schweinfurt: Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. kürt in diesem Jahr bereits zum vierten Mal eine neue Schweinfurter Weinprinzessin und somit die Nachfolgerin der noch amtierenden Weinhoheit Anna Paul. Als der Verein 2012 zum ersten Mal die Krone an Christine Schuhmann übergab, glaubte keiner so Recht an das Amt bzw. an seine Berechtigung. Alle drei Weinprinzessinnen haben beeindruckend und nachhaltig auf ihre eigene Art und Weise das Amt würdevoll und mit viel Charme präsentiert.

 

Aus dem vorangegangenen Casting hat der Verein zwei bezaubernde Kandidatinnen ausgewählt, welche am 03.05.2019 im Finale, der Gala zur Wahl der Schweinfurter Weinprinzessin stehen; dies erneut in der alten Rathausdiele. Kristin Müller aus Schweinfurt und Julia Seufert aus Gochsheim haben beim Casting die Jury überzeugt und freuen sich auf die Gala und das erhoffte Amt als Schweinfurter Weinprinzessin. Der Verein legt großen Wert auf die Vorbereitung, weshalb die beiden Kandidatinnen an verschiedenen Workshops teilnehmen, die sie sowohl für die Gala als auch für das Amt vorbereiten. Im Fachbereich Weinkunde wurden sie von Jürgen Dahms geschult, zudem nehmen Sie an einem Medienworkshop bei TV Mainfranken und einem Styling-Workshop bei maas creativ teil. Aber auch die Historie der Stadt und die touristischen Aspekte wurden in separaten Workshops den beiden Kandidatinnen nähergebracht. Somit gut vorbereitet dürfen sich die beiden Kandidatinnen in der Gala vor einer hochkarätig besetzten Jury beweisen.

 

Einen gewichtigen Teil der Gesamtbewertung bildet das Online-Voting, welches bereits am 01.04. unter <link http: www.schweinfurter-weinprinzessin.de external-link-new-window external link in new>www.schweinfurter-weinprinzessin.de startet. Kristin und Julia sind aufgerufen die Werbetrommel zu rühren und so möglichst viele Stimmen aus der Bevölkerung zu gewinnen. Chris Payr von netlands edv consulting, dessen Firma das Online-Voting technisch realisiert, betont "es ist nicht möglich mehrfach zu voten, da das System dies erkennt; somit ist ein fairer Wettbewerb garantiert".

 

Wie auch in den Vorjahren ist Oberbürgermeister Sebastian Remelé Schirmherr der Veranstaltung. Auch die frisch gekürte fränkische WeinköniginCarolin Meyer wird der Veranstaltung die Ehre erweisen. Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins, freut sich auf eine tolle Gala und die Krönung der 4. Schweinfurter Weinprinzessin. Er zeigt sich außerdem glücklich darüber, dass neue Sponsoren gewonnen wurden und Sponsoren "der ersten Stunde" weiterhin die Treue halten, allen voran der Hauptsponsor, die BeständigAutowelt welche der zukünftigen Weinprinzessin das Dienstauto stellen wird. Der Verein bedankt sich bei allen Sponsoren für das entgegengebrachte Vertrauen und das großzügige Engagement!

 

Der Kartenvorverkauf startet am 12.04. in der Vorverkaufs-Stelle: Weinstube Dahms in der Brückenstraße 23. Der Vorverkaufs-Preis beträgt: 8,00€; an der Abendkasse kosten die Karten dann 10,00€. Im Preis beinhaltet ist ein Begrüßungs-Secco während des Sektempfangs, sowie ein Freigetränk bei der After-Show Party im Aposto. Hier haben die Gäste die Möglichkeit die frisch gekürte Hoheit zu treffen und sich die ersten Autogrammkarten zu sichern. Begleitet wird der gesamte Event durch die musikalische Begleitung von Kenia Pawlik und ihrem Jan-Peter Itze.

Von links: Julia Seufert, Kristin Müller Foto: maizucker