Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Sommeracher Winterweihnacht 2019

Die Winzer, Gastronomen und Handwerker des Ortes sind keineswegs im Winterschlaf sondern rüsten sich seit Wochen für das Winter-Spektakel am 3. Adventswochenende.

SOMMERACH -WinterWeihnacht in Sommerach, das heißt 19 sogenannte Genuss-Plätzchen warten darauf am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember jeweils ab 12 Uhr im Weinort Sommerach erkundet zu werden. Die Winzer, Gastronomen und Handwerker des Ortes sind keineswegs im Winterschlaf sondern rüsten sich seit Wochen für das Winter-Spektakel am 3. Adventswochenende.

 

Hinter der Winter-Weihnacht verbirgt sich kein simpler Weihnachtsmarkt sondern ein Weihnachtsbummel durch die Winzer- und Gastronomiehöfe des Ortes mit allerhand Sehenswertem zum Anfassen, schauen, fühlen, genießen und natürlich zum Kaufen. Das besondere winterliche Dorferlebnis hat an beiden Tagen bis 20.00 Uhr geöffnet. Zur besseren Orientierung gibt es den Sternenweg, der die 19 Genuss-Plätzchen als Wegweiser miteinander verbindet.

 

Die Winzerhöfe bieten hausgemachten Glühwein an und in der örtlichen Gastronomie sind vorweihnachtliche Köstlichkeiten vorbereitet. In der Pfarrkirche gibt es am Samstag um 13.30 Uhr und am Sonntag um 13.30 Uhr einen besonderen Termin: Dr. Elmar Hochholzer lädt zur Betrachtung des Sommeracher Weihnachtsbildes ein (Führungen kostenfrei / Dauer: 15 Minuten). Kinder können an beiden Tagen (Samstag 15 und 17 Uhr / Sonntag 14 Uhr) in der Bücherei einer kurzen Märchenerzählung lauschen. Wer Sommerach im Rahmen einer eineinhalbstündigen Führung näher kennenlernen möchte, hat am Samstag und Sonntag jeweils um 14.30 Uhr (Kosten: 8 Euro pro Person) die Gelegenheit dazu! Treffpunkt ist an der InfoVinothek in der Dorfmitte!

 

Weininteressierte können die Winzer des Ortes und Ihre Weinphilosophien kennen lernen. Schaubrennen von Destillat darf natürlich bei einem Winterspektakel nicht fehlen. Künstler und Handwerker zeigen vielerorts Ihr Können und liefern Tipps oder bieten Ideen für Weihnachtsgeschenke.

 

Jeweils am Samstag und am Sonntag begrüßt das Sommeracher Christkind Melissa Streit um 15.30 Uhr seine Gäste. Am Samstag wird der Auftritt des Christkinds durch die Sommeracher Bläsergruppe und am Samstag durch die Jagdhornbläser Gerolzhofen musikalisch untermalt. Die Sopranistin Jennifer Müller gibt am Sonntag um 17 Uhr ein Konzert in der Pfarrkirche. Samstags und sonntags dürfen sich die Gäste zusätzlich in der Kirche auf ein Orgelkonzert mit Trompete oder Gesang freuen. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.sommerach.de oder bei der InfoVinothek Sommerach via Telefon: 09381 / 718 79 39.

FOTO InfoVinothek Sommerach