Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Statt Strand an die Streu

Ostheim wird vom 12. bis 28. Juli zum Treffpunkt für Jugend und Junggebliebene / statt-Strand an der Streu zum Chillen mit Cocktails und cooler Mucke

Ostheim macht nichts für junge Leute? Von wegen! „statt-Strand – alles außer Sand“ lautet erstmals das Motto vom 12. bis 28. Juli. Treffpunkt ist die Kneippanlage an der Streu. Chillen, Cocktails und coole Mucke stehen auf dem Programm, das sich an Jugend und Junggebliebene wendet.

Ideengeber des Trend-Events ist Susanne Orf, Leiterin des Kommunalunternehmens Tourismus und Marketing Ostheim v. d. Rhön. Tatkräftig unterstützt wird sie von der Sparkasse als Hauptsponsor sowie vielen weiteren Firmen. „Die Resonanz auf den statt-Strand ist gewaltig“, berichtet Susanne Orf freudig. Noch nie habe sie soviel Begeisterung und sofortige Zustimmung erlebt wie bei der Idee, der Streu lockere Strandatmosphäre zu geben, berichtet sie bei einem Pressegespräch vor Ort., stilgerecht im Sparkassen-Liegestuhl mit Cocktail. Ab 12. Juli kommen Lounge-Möbel, Musikanlage und Biergartenbeleuchtung dazu. Ein Food-Trailer wird die Gäste mit Essen und Getränken versorgen.

 

Das Programm ist ehrgeizig: Täglich von 15:00 bis 22:00 Uhr ist am statt-Strand etwas los. An Werktagen läuft Musik vom Band, Jugendliche können ihren eigenen Stick mitbringen. An den Wochenenden stehen bekannte DJ’s wie Chris Simon & Smile, Fedabeatz und Tomster aus der Region live am Mischpult, einmal sogar die Live-Band Bad Newz. Licht, Nebel und Bass sorgen für besondere Effekte.

„Viele Sponsoren und Partner planen After-Work-Parties am statt-Strand mit extra Programmen“, berichtet Susanne Orf. Dies sei gleichzeitig Anregung für alle Unternehmen und Schulen in der Region, gemeinsam mit ihren jungen Leuten etwas zu unternehmen.

„Der Aktionszeitraum wurde von der Tourist-Info bewusst so gewählt. Die Noten stehen bereits fest und der Urlaubsmodus hat schon begonnen“, so Susanne Orf als erfahrene Mutter. Wenn der statt-Strand gut ankommt, wird er künftig jährlich jungen Leuten einen Treffpunkt bieten.

 

Ein Höhepunkt für Familien am statt-Strand bildet das 1. Ostheimer Entenrennen am Samstag, 14. Juli. Zu Wasser gelassen werden die 500 bunten Quietscher – versehen mit Sponsorenlogos und Startnummer - am Samstag, 14. Juli, um 17 Uhr. Start ist am „Wackele Steg“, Zieleinlauf die Schuffners Brücke. Die Enten gibt es im Vorverkauf für 2 € pro Stück ab dem Stadtfest (14.6.), in den Ostheimer Geschäften und in der Tourist-Info.

 

Zusätzlich lädt die Tourist-Info zum Schönheitswettbewerb „UNTD“ (Uhestemers Next Top Duck) ein. Geschmückte Enten können vom 18. Juni bis 12. Juli in der Tourist-Info abgegeben werden. Dort werden sie gecastet, fotografiert und ins Netz gestellt. Die Jury setzt sich aus stadtbekannten Persönlichkeiten Ostheims zusammen. Das Mitmachen lohnt sich. Es winken attraktive Preise wie z. B. ein 150-€-Gutschein der Sparkasse Bad Neustadt, ein Jahresabo des Streutal-Journals bis hin zu Plüschtieren und Brotzeitboxen. Die Siegerehrung für die schnellsten, lahmsten und schönsten Enten findet um 19 Uhr statt.

 

INFO

Tourist-Info Ostheim v. d. Rhön, Tel. 09777 18 50, www.ostheimrhoen.de und Facebook.

 

Sponsoren statt-Strand 2019

• Sparkasse Bad Neustadt

• Wolf-Haus GmbH

• Versicherungsbüro Baumbach

• Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld

• Ingenieurbüro Helfrich

• SEAT Autohaus Rudolf Streit

• AOK Bayern

• Streutal-Journal

Werbepartner statt-Strand 2019

• Bionade GmbH

• Cube Store Nordheim

• VSO Verein für Stadtmarketing Ostheim v. d. Rhön e. V.

• Hans Geis GmbH + Co. KG

• Fredis Autowerkstatt

• Altes Grabenhöfchen

• Edeka Großhandel Leyh

Zwei Wochen und drei Wochenenden lang wird die Kneippanlage an der Streu in Ostheim v. d. Rhön zum Treffpunkt für junge Leute und alle Junggebliebenen. „statt-Strand – alles außer Sand“ lautet das Motto vom 12. bis 28. Juli. Auf ein erfolgreiches neues Event für die ganze Region freuen sich (von links) Georg Straub, Leiter Sparkasse Bad Neustadt, Susanne Orf, Leiterin Tourist-Info, Ulrich Waldsachs, Bürgermeister, Philipp Oeser, Marketingleiter Sparkasse Bad Neustadt, sowie Kai Petersen, Krone-Wirt. Foto Tonya Schulz___Das 1. Ostheimer Entenrennen bildet am 14. Juli das Familien-Highlight beim statt-Strand. Abb.: Tourist-Info Ostheim