Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Touristinformation Volkacher Mainschleife

Top 1: Genießer-Konzert Teil II in Escherndorf - Top 2: Mainschleifen-Flimmern

Top 1:

ESCHERNDORF – Mit symphonischer Blasmusik geht die Genießer-Konzertreihe auf der Genusswiese Escherndorf am Mittwoch, 24. Juli in eine neue Runde. Der Weinbau- und Tourismusverein Escherndorf hat sich als Veranstalter dieses Mal das Symphonische Blasorchester Rottendorf mit 35 Musikerinnen und Musikern eingeladen. Knapp 120 Minuten wird das Orchester eine musikalische Zeitreise durch die Rock- und Popgeschichte mit Stücken von ABBA, Toto oder John Miles präsentieren.

Musik gibt es von 19 bis 21 Uhr.

Die Bewirtung ist von 18 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Die Escherndorfer Genusswiese befindet sich in der Nähe des Campingplatzes an der Straße zur Mainfähre. Bei Regen entfällt das Konzert ersatzlos.

 

 

Top 2:

Das Sommer-Open Air-Kino in Volkach geht in die dritte Runde

VOLKACH – Der Weinfestplatz in Volkach verwandelt sich von Donnerstag, 25. bis Sonntag, 28. Juli in einen Freiluft-Kinosaal. Wie schon im letzten Jahr ist das viertägige Event auch diesmal wieder eine Kooperation des Tourismusvereins Volkacher Mainschleife e.V.“ und der Agentur „ºdie eine… Nacht“ aus Würzburg. Die Agentur organisiert dort auch das erfolgreiche Festungsflimmern.

 

Die Filmauswahl 2019 lässt nichts zu wünschen übrig – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Hier ein kurzer Überblick:

  • DO 25.7. „Der Junge muss an die frische Luft“: Es handelt sich um die Biographie von Hape Kerkeling – eine wundervolle Tragikomödie, die den Weg des Künstler auf dem Weg zum Erfolg zeigt.
  • FR 26.7. „Aladdin“: Walt Disney präsentiert ein fantastisches Erlebniskino für die ganze Familie. Eine sagenhaften Geschichte rund um den charmanten Straßenjungen Aladdin, die eigenwillige Prinzessin Jasmin und den legendären Flaschengeist Dschinni. SCHOOLS-OUT-DAY BEIM MAINSCHLEIFENFIMMERN
  • SA 27.7. „Bohemiam Rhapsody“: Der spektakuläre Queen-Film ist mit vielen Oscars ausgezeichnet worden. Die Kinobesucher erwartet eine fulminante Filmbiographie. Queen-Musik ist dabei garaniert.
  • SO 28.7. „Green Book“: Ein afroamerikanischer Pianist und sein weißer Chauffeur freund sich an und trotzen der Rassentrennung in den Südstaaten der 60er Jahre.

 

Beim Mainschleifen-Flimmern wird nichts dem Zufall überlassen, damit die Besucher einen entspannten Abend genießen können: Die aufblasbare Leinwand ist 10x5 m groß, so dass auch bis in die letzte Reihe eine gute Sicht gewährleistet ist. Kein Zuschauer muss sich seinen Sitzsack, Hocker oder Couchgarnitur selbst organisieren – der Festplatz wird von den Veranstaltern ausreichend bestuhlt. Zahlreiche Biertisch-Garnituren am Rande des Platzes laden zum geselligen Beisammensein vor dem Film ein. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: an Buden wird es von Wein und Bier bis zur Limonade, von ausgewählten Snacks bis zum - fürs Kino selbstverständlichen! - Popcorn eine Auswahl an Speisen und Getränken geben.

 

Tickets gibt es für 9,50 Euro (zzgl. VVK) online unter www.mainschleifen-flimmern.de und in der Tourist-Information im Volkacher Rathaus. Hinweis: Für den Disney-Film Aladdin erhalten Kinder, Jugendliche und deren Begleitung mit einem Ferienpass der Verwaltungsgemeinschaft Volkach einen vergünstigten Eintritt (Kinder: 4,50 € / Begleitung: 6,50 € ). An allen Filmtagen wird es auch eine Abendkasse geben. Der Einlass auf das Gelände ist täglich um 20.00 Uhr. Der Film beginnt nach Sonnenuntergang gegen 21.30 Uhr. Die Sitzplatzwahl ist frei.

FOTO SBO Rottendorf