Soziale Netzwerke

  

Anzeige

AOK-Betriebswirt-Studium erfolgreich beendet

Spitzenergebnisse bestätigen Mitarbeiterkompetenz bei der Gesundheitskasse in der Region

Schweinfurt: Fünf frischgebackene Betriebswirte beraten ab sofort die über 150.000 Kunden der AOK-Direktion Schweinfurt mit fundierter Fachkompetenz in allen Fragen der Sozialversicherung. Dank und Anerkennung sprach Direktor Frank Dünisch im Beisein von Ausbildungsleiter Frank Heusinger den Studienabsolventen für ihre deutlich überdurchschnittlichen Leistungen und dem erfolgreichen Studienabschluss aus. "In den aktuellen Pandemiezeiten haben Sie alle trotz schwierigerem Lernumfeld und erschwerten Prüfungsbedingungen das Studium erfolgreich abgeschlossen. Sie können sich zurecht ab sofort AOK-Betriebswirt nennen und sichern damit uns als Marktführer die Führungsrolle auch im Bereich der Fachkompetenz", so Direktor Dünisch an die Absolventen. Besonders freut ihn der mit 7,7 Punkten über dem bayerischen Durschnitt liegende Direktionsschnitt in den Gesamtergebnissen. Ausbildungsleiter Frank Heusinger dankte für die vertrauensvolle und offene Begleitung in den beiden Fortbildungsjahren. Die Absolventen sind Elena Herder aus Schweinfurt, Vera Hauck aus Bad Neustadt, Hanna Jung aus Dittelbrunn-Hambach, Melissa Owczarek aus Oerlenbach-Rottershausen. und Dominik Hepp aus Knetzgau.

 

Foto 1: Dank und Anerkennung sprachen Direktor Frank Dünisch und Ausbildungsleiter Frank Heusinger fünf neuen AOK-Betriebswirten zum Abschluss ihrer erfolgreichen Studienzeit aus. Die Freisprechungsfeier wurde zur Einhaltung der Hygienevorschriften auf zwei Termine verteilt. (v. Links Direktor Frank Dünisch, Elena Herder (Schweinfurt) und Dominik Hepp (Knetzgau)

 

Foto 2: (von links) Ausbildungsleiter Frank Heusinger, Vera Hauck (Bad Neustadt), Melissa Owczarek (Oerlenbach-Rottershausen) und Hannah Jung (Dittelbrunn-Hambach)

Fotos: by Lothar Zachmann, AOK Bayern