Soziale Netzwerke

  

Anzeige

3000 Regenschirme und Sweatshirts für den Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V.

09.11.2020

Schweinfurt/ Würzburg. Zwei "Schwergewichte" haben sich zusammengetan, um Kindern zu helfen: Das Würzburger Modelabel s.Oliver und der Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V.

 

Wie der Geschäftsführer des Bundesverbandes, Stefan Labus, in einer Presseinformation mitteilt, spendete s.Oliver, eines der führenden europäischen Modeunternehmen, 3000 Regenschirme, ca. 800 Brotboxen und 100 Sweatshirts an den Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V.. Der Rottendorfer Konzern möchte mit seinem Engagement dazu beitragen, dass auch Kinder aus wirtschaftlich schwächeren Familien trocken und warm zur Schule und in den Kindergarten kommen, da im Herbst oft unwegsames und nasses Wetter herrscht.

 

Auslöser für die schöne Aktion von s.Oliver und dem Bundesverband Deutsche Kindertafel war ein "Hilferuf" des Elternbeirates der Pestalozzi Schule Schweinfurt. Aufgrund der gesetzlichen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften sind die Schulen angewiesen, alle 45 Minuten zu lüften. Da der Winter mit sinkenden Temperaturen vor der Tür steht, ist das Lüften zwar Corona bedingt notwendig und erforderlich, aber für Kinder, die nicht die richtige Bekleidung dabei haben oder besitzen, ein zweischneidiges Schwert. Daher wandte sich der Elternbeirat an die Kindertafel in der Hoffnung auf Hilfe.

 

Der Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V., der heuer zehnjähriges Bestehen feierte, ließ sich nicht lange bitten und fragte beim Mode-Unternehmen s.Oliver, das schon seit vielen Jahren soziale Projekte unterstützt, wegen einer Sachspende an. Die Firma - in diesem Fall die Mitarbeiterinitiative YOU ARE WELCOME - war sofort bereit, die Kinder zu unterstützen und übergab mit großer Freude 100 Sweatshirts und 3000 Regenschirme an den Vorstand der Schweinfurter Kindertafel e.V., der die Verteilung übernimmt. "Die Schulen danken sehr für die großzügige Spende und haben inzwischen festgestellt, dass noch weiterer Bedarf besteht", erklärt Labus in der Presseinformation und fügt hinzu, dass in Zusammenarbeit mit s.Oliver bereits entsprechende Schritte für eine weitere Spende eingeleitet worden sind.

 

Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V., Stefan Labus, freute sich bei der Übergabe der Schirme und Sweatshirts nicht nur sehr über die großzügige Spende, sondern auch über die Tatsache, dass es ein Folgeprojekt geben werde. Er dankte herzlich im Namen der Kindertafeln. Die Regenschirme und Sweatshirts werden an Grundschulen, Kindergärten, soziale Einrichtungen wie Horte etc. in Stadt und Landkreis Schweinfurt gehen. Labus informierte das Team von s.Oliver über die ehrenamtliche Arbeit des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V., dessen vorrangiges Ziel die Bekämpfung der Kinderarmut ebenso wie die Kinder- und Jugendfürsorge insgesamt sei.

Christina Granath (links) und Verena Väth (rechts) von der Mitarbeiterinitiative „YOU ARE WELCOME“ der s. Oliver Group übergaben die großzügige Sachspende an den Vorsitzenden der Schweinfurter Kindertafel e.V., Stefan Labus. Die Mitarbeiterinitiative koordiniert regelmäßig Sachspenden an gemeinnützige Organisationen in der Region. Foto: s.Oliver

Von: PM/SL