Soziale Netzwerke

  

Anzeige

AOK-Nachwuchs auf hohem Qualitätsniveau: Direktion Schweinfurt übernimmt alle Azubis

26.07.2011

Schweinfurt / Main-Rhön - Zehn Auszubildende der AOK-Direktion Schweinfurt konnten wieder tolle Ergebnisse bei ihrer Abschlussprüfung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten vorweisen. „Ich bin sehr stolz auf diesen Nachwuchs und freue mich, dass wir alle Azubis in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernehmen können. Durch die gute Mitgliederentwicklung der vergangenen Jahre und die immer komplexer werdenden Arbeitsbereiche brauchen wir umso mehr kompetente Mitarbeiter. Die Prüfungsergebnisse bestätigen erneut die Vorreiterrolle, die die Gesundheitskasse in Sachen Mitarbeiterkompetenz hat“, so AOK-Direktor Frank Dünisch.


Mit derzeit 27 Azubis ist die Gesundheitskasse der wichtigste Ausbildungsbetrieb für diese Berufsgruppe in der Region Main-Rhön. Auch im kommenden Jahr bildet die AOK-Direktion Schweinfurt wieder Sozialversicherungsfachangestellte aus.

Auf dem Bild: Bei der Vertragsübergabe freuten sich (v. l.h.): Ilja Schneider (Wildflecken), Ausbildungsleiter Frank Heusinger, Martina Landauer (Grettstadt/Dürrfeld), Paula Spyra (Euerbach/Sömmersdorf), Helena Breit (Haßfurt), Amelie Kirchner (Gerolzhofen), Anne Wacker (Mellrichstadt/Bahra), Katharina Burger (Haßfurt), Katharina Schmitt (Schonungen/Forst), Maximilian Prowald (Waigolshausen/Hergolshausen), Nina Grümmer (Knetzgau/Oberschwappach) und Direktor Frank Dünisch.


Von: Michael Horling