Soziale Netzwerke

  

Anzeige

„Apple Design Award 2020“: Masterabsolvent der FHWS wird ausgezeichnet für Spiel „Song of Bloom“

12.07.2020

Jury: einzigartiges Spiel mit einer nichtlinearen Geschichte, voller cleverer Rätsel, in wechselnden Kunststilen


Der Masterabsolvent der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (Fakultät Gestaltung) und Spieleentwickler, Philipp Stollenmayer, hat nach dem Gewinn des „Deutschen Computerspielpreises 2020“ nun auch den „Apple Design Award 2020“ gewonnen. Die Jury hat ihn für sein Spiel „Song of Bloom“ als einen von nur acht weltweit prämierten Appund Spieleentwicklern ausgezeichnet. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden für herausragendes App-Design, Innovation, Einfallsreichtum und technische Umsetzung ausgezeichnet.

 

Die Jury von Apple: „Song of Bloom ist ein einzigartiges Spiel mit einer nichtlinearen Geschichte voller cleverer Rätsel. Die Spieler erforschen eine Geschichte, die in rasch wechselnden Kunststilen erzählt wird, während man sich durch das Spiel bewegt. `Song of Bloom` bietet ein innovatives Spielerlebnis mit großartigem Design.“ Neben seiner beruflichen Leidenschaft als Indie-Spieleentwickler arbeitet Philipp Stollenmayer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im hochschulnahen Forschungszentrum Design und Systeme in Würzburg.

Das Spiel „Song of Bloom“ des FHWS-Absolventen Philipp Stollenmayer wurde mit zwei Preisen ausgezeichnet. (Foto Philipp Stollenmayer)

Von: S. Thomas/K. Bolza-Schünemann