Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Das Bauunternehmen Glöckle errichtet in Estenfeld ein neues Seniorenzentrum

15.07.2011

Estenfeld / Schweinfurt - Am Freitagvormittag war Spatenstich für das neue Seniorenzentrum in Estenfeld (nördlicher Landkreis Würzburg). Investor dieses Objektes mit den beiden Bereichen "Stationäre Pflege" und "Service-Wohnen Am Jesuitensee" ist das Schweinfurter Familienunternehmen Glöckle, das gerade im Bereich der Seniorenimmobilien durch den Bau von diversen Pflegezentren und Wohnanlagen große Kompetenzen sammelte. Betreiber der Einrichtung, die im Oktober 2012 eröffnet werden soll, ist das Kimmunalunternehmen des Landkreises Würzburg.


Zunächst werden in Estenfeld neun Wohnungen erstellt, neun weitere sind in einem zweiten Bauabschnitt geplant. Das Gebäude mit dem freundlichen, hellen Ambiente wird in einer attraktiven, dreigeschossigen Bauweise mit zurück versetztem Staffelgeschoss gebaut, so dass im Dachgeschoss Wohnungen mit großen Dachgeschossen entstehen. Das Bauobjekt umfasst ebenso ein Pflegezentrum mit insgesamt 49 Plätzen, eine Cafeteria, die Verwaltung und drei Wohngruppen. Vertriebspartner für den Verkauf der Wohnungen und Pflegeapartements ist die Sparkasse Mainfranken.

Unter anderem Landrat Nuß, Bürgermeister Weber und der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Dr. Fuchs sprachen vor dem Spatenstich Grußworte. Carolin Glöckle vom Investor bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit. Zur Daseinsvorsorge der Menschen in einer Kommune gehöre eben auch ein Pflegeheim bzw. ein Service-Wohnen, das eine gute Alternatiove bilde, ein Leben unter besonderen Umständen in Würde zu führen.


Von: Michael Horling