Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Die Wirtschaftsjunioren Schweinfurt wurden für das bayernweit beste Kreisprojekt ausgezeichnet

25.07.2011

Weiden / Schweinfurt - Den Wirtschaftsjunioren (WJ) Bad Kissingen und Schweinfurt wurden im Rahmen der Bayerischen Landeskonferenz 2011 in Weiden die Landespreise für das „Beste Kreisprojekt 2011“ in den Kategorien „Innovationsstark und ressourcenbewusst handeln“ sowie „In Bildung investieren“ verliehen. Landesvorsitzender Chris Payr überreichte den jeweiligen Kreissprechern Katja Romeis und Christian Störcher die mit jeweils 300 € dotierten Preise vor rund 400 begeisterten Wirtschaftsjunioren aus Bayern, Deutschland und den europäischen Nachbarstaaten. Die rund 40 mitgereisten Bad Kissinger und Schweinfurter Wirtschaftsjunioren feierten diesen Erfolg beim anschließenden Galaabend.


Eingereicht hatten die WJ Bad Kissingen ihr Projekt „Umweltmesse 2011 – Gemeinsam für die Zukunft“ welches am 19. und 20. März 2011 rund um den Tattersall stattfand. In Kooperation mit der Stadt und dem Landkreis Bad Kissingen konnten mehr als 30 Aussteller rund 7500 Besucher zu umweltrelevanten Themen informieren. In mehr als sieben Monaten Vorbereitungszeit hatte das Organisationsteam die Umweltmesse nach einer fünfjährigen Pause zum fünften Mal durchgeführt. „Mein herzlichster Dank gilt allen Unterstützern und fleißigen Helfern, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben“, so Katja Romeis.

Ein innovatives Konzept zur Bekämpfung des Fachkräftemangels brachte den Wirtschaftsjunioren Schweinfurt den Sieg in der Kategorie mit den meisten Mitbewerbern. Das gemeinsam mit der Unternehmensberatung Alexander Schmieden Kompetenzpool entwickelte „AzubiCamp“ ging nach seinem großen Erfolg im Vorjahr 2011 bereits in die zweite Runde. Ziel ist die Stärkung der in der Berufswelt  immer mehr geforderten Schlüsselkompetenzen von Auszubildenden aus mittelständischen Unternehmen verschiedenster Branchen in der Region. „Gerade  die Kombination aus ehrenamtlichem Engagement externer Experten und des unermüdlichen Einsatzes von Führungskräften der WJ brachte diesen tollen Erfolg für Schweinfurt“, so der Organisator des AzubiCamps Christian Störcher.

Foto (v.l.n.r); Chris Payr, Landesvorsitzender WJ-Bayern; Christian Störcher; Katja Romeis; Holger Metzger, Landesvorstandsmitglied WJ-Bayern.


Von: Michael Horling