Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Direktvermarkter im Landkreis gründen Lenkungsteam

01.12.2010

Landkreis Schweinfurt - „Wenn dich alle für deine Ideen auslachen, dann bist du auf dem richtigen Weg“ – Jürgen Krenzer weiß, wovon er spricht: Er selbst wurde für viele seiner Ideen anfangs belächelt und musste mehrere Herausforderungen und schwere Hürden meistern. Mittlerweile hat sich Krenzer mit seinem „Rhön-Schaf-Hotel“ in Ehrenberg-Seiferts als Trendsetter der regionalorientierten Gastronomie in Deutschland positioniert. Dass Krenzer auch ein äußerst unterhaltsamer Redner ist, davon überzeugten sich über 70 Gastronomen, Direktvermarkter und andere lokale Akteure bei einer Veranstaltung im Landratsamt Schweinfurt.


Die Direktvermarktung ist ein wichtiges Thema im Landkreis Schweinfurt: Das Regionalmanagement Schweinfurter Land hatte deshalb zur Veranstaltung „Vertriebsstrategien für Direktvermarkter und Gastronomen im Schweinfurter Land“ eingeladen.

„Das Interesse der Konsumenten an Lebensmitteln unmittelbar vom Erzeuger steigt seit einigen Jahren kontinuierlich“, sagte Landrat Harald Leitherer bei seiner Begrüßung: „Immer mehr Menschen kaufen direkt am Bauernhof und in Hofläden ein“. Gleichzeitig haben die Direktvermarkter und Gastronomen erkannt, dass mit Kooperation mehr erreicht werden kann und wollen noch enger zusammen arbeiten. Das hat eine Befragung ergeben, die das Regionalmanagement Schweinfurter Land in Zusammenarbeit mit den vier Regionalinitiativen im Landkreis Schweinfurt, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt sowie dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband Schweinfurt durchgeführt hat.

Im Rahmen der Veranstaltung im Sitzungssaal des Landratsamtes stellten Klaudia Schwarz (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt) und Jürgen Stahl, 1. Vorsitzender des Vereins „Natürlich von hier e.V.“, diesen Zusammenschluss von Direktvermarktern und Gastronomen im Raum Haßberge und Steigerwald vor. Es ist durchaus denkbar, dass dieses erfolgreiche Kooperationsprojekt entweder auf den Landkreis Schweinfurt ausgeweitet oder ein ähnlicher Zusammenschluss gegründet wird.

An diesem informativen Nachmittag wurde jedenfalls bereits ein Lenkungsteam aus Direktvermarktern, Gastronomen und Tourismusprofis gebildet. Das Lenkungsteam geht nun gemeinsam mit dem Regionalmanagement das weitere Vorgehen und konkrete Projektideen an.

Weitere Informationen zum Regionalmanagement Schweinfurt Land oder zur Direktvermarktung unter Tel. (09721) 55-380 und -381, E-Mail: regionalmanagement(at)lrasw.de


Von: Michael Horling