Soziale Netzwerke

  

Anzeige

EMAS Umweltauszeichnung für Würzburger Hofbräu

28.10.2020

Würzburg - Der Würzburger Hofbräu wurde im Oktober große Ehre zuteil, als sie für ihr Umwelt Engagement zum wiederholten Male mit der EMAS Urkunde ausgezeichnet wurde. Überreicht wurde die Urkunde von Oliver Freitag, Bereichsleiter für Innovation und Umwelt der IHK Würzburg-Schweinfurt sowie Herrn Martin Heilig, Bürgermeister der Stadt Würzburg. Die beiden Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu, Michael Haupt und Norbert Lange freuten sich über die Auszeichnung. Die EMAS Zertifizierung sehen sie als Bestätigung für das konsequente Umweltengagement in allen Bereichen der Brauerei.

 

EMAS steht für die englische Bezeichnung des europäischen Umwelt-Audit-Systems "Eco-Management and Audit Scheme" und ist vielen auch bekannt unter dem Stichwort "Öko-Audit". In einer sogenannten Umwelterklärung, geprüft durch unabhängige, staatlich zugelassene Umweltgutachter, stellt die Würzburger Hofbräu öffentlich ihr Umweltengagement in Form von prüfbaren Kennzahlen sowie ihre Umweltziele dar. Dabei verpflichtet sich die Brauerei, Abfälle, Gefahrstoffe und Wasser- und Energieverbrauch zu reduzieren sowie die Entwicklung neuer Produkte nachhaltig zu gestalten.

 

Die Würzburger Hofbräu lässt sich bereits seit 2009 nach den höchsten EMAS Umweltstandards prüfen und investiert in diesem Zusammenhang permanent in moderne Technik, die der Verbesserung der Öko Bilanz dient. In jüngster Zeit gehörten dazu die Anschaffung eines neuen Läuterbottichs, eine neue Filtrationsanlage sowie die Inbetriebnahme einer neuen Abfüllanlage. Der technische Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu betont in diesem Zusammenhang, dass in der Brauerei „die vollautomatische Prozesssteuerung sowie die Überwachung sämtlicher Schritte, von der Rohstoffannahme über das Einbrauen, die Gärung und Reifung unserer Biere bis zur Auslieferung, den modernsten ökologischen und ökonomischen Standards entsprechen“.

 

Die Würzburger Hofbräu GmbH unterstützt die Kampagne „Bier bewusst genießen“ der „Deutschen Brauer“. Diese rufen damit gemeinsam zum verantwortungsvollen Biergenuss auf. www.bier-bewusst-geniessen.de

Bildtext (v.l.n.r.): Oliver Freitag, Bereichsleiter Innovation und Umwelt - IHK Würzburg-Schweinfurt und Martin Heilig, Bürgermeister der Stadt Würzburg überreichen den beiden Geschäftsführern der Würzburger Hofbräu, Norbert Lange und Michael Haupt, die EMAS Urkunde für ihr ausgezeichnetes Umweltengagement (Bild: Würzburger Hofbräu GmbH)

Von: S. Thomas/M. Klingbeil