Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Epilepsieseminar in der Klinik für Kinder und Jugendliche

15.02.2011

Schweinfurt - Die Klinik für Kinder und Jugendliche des Leopoldina-Krankenhauses veranstaltet am Samstag, den 05.März 2011, von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr das 13. Epilepsieseminar.


Das Besondere des Seminars ist die gemeinsame Veranstaltung mit der Selbsthilfegruppe „Eltern- Epilepsiekranker Kinder“, mit dem niedergelassenen Neuropädiater Dr. Unkelbach aus Volkach und der Klinik für Kinder und Jugendliche, vertreten durch den Chefarzt Dr. Herrmann, den Leitenden Oberarzt- Neuropädiater Dr. Koch und der Oberärztin Dr. Kurre.

Schwerpunkt des 13. Epilepsieseminars in Schweinfurt ist das Thema „Epilepsie, Schule und Beruf- wie geht das zusammen“. Namhafte Referenten beleuchten sowohl medizinische als auch Aspekte von Schule, Ausbildung und Beruf.

Eingeladen sind neben den betroffenen Epilepsiepatienten und deren Familien alle Berufsgruppen die in die Betreuung und Behandlung dieser Patienten involviert sind, vom Pädagogen bis zum Mediziner.

Der Veranstaltungsort ist der Konferenzraum im 8. OG des Leopoldina Krankenhauses.


Von: Michael Horling