Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kräuter Mix GmbH für Bayerischen Familienunternehmerpreis nominiert

04.06.2019

Verband würdigt das unterfränkische Unternehmen für seine Nachhaltigkeit


Abtswind/München   Zum achten Mal verleiht der Wirtschaftsverband DIE FAMILIENUNTERNEHMER wieder den Bayerischen Familienunternehmerpreis an herausragende Familienunternehmen aus der Region. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ist die Kräuter Mix GmbH mit Sitz im unterfränkischen Abtswind nominiert.

 

Die Inhaber Christoph und Bernhard Mix führen das traditionsreiche Familienunternehmen, das 1919 gegründet wurde, mittlerweile in dritter und vierter Generation. Mit seinen 420 Mitarbeitern gehört Kräuter Mix zu den führenden Herstellungs- und Handelsunternehmen für Kräuter, Trockengemüse und Gewürze. 650 Produkte für Arzneien, Lebensmittel und Tiernahrung befinden sich im Unternehmenssortiment. Die qualitativ hochwertigen Rohstoffe stammen aus 70 Ländern weltweit und werden als veredelte Waren an Kunden in aller Welt ausgeliefert.

 

Grund für die Nominierung in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ist neben der langen Beständigkeit des Unternehmens die ökologische Ausrichtung. Seit genau 100 Jahren geht das Unternehmen seiner Leidenschaft für Kräuter nach. „Solch eine Hingabe über ein Jahrhundert hinweg ist bemerkenswert. Das Unternehmen unterscheidet sich ganz deutlich von klassischen Lebensmittel- und Pharmaunternehmen und treibt den Markt an. Kräuter Mix setzt sich für weltweit nachhaltigen Anbau ein und macht Kräuter wieder modern“, so Dr. Eva Vesterling, Vorsitzende der Jury und Mitglied des Bundessenats bei DIE FAMILIENUNTERNEHMER.

 

Christoph Mix beschreibt seinen Nachhaltigkeitsansatz: „Für uns bedeutet Nachhaltigkeit mehr, als nur den betriebswirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Wir handeln nachhaltig auf allen Ebenen und das weit über die Grenzen des heimischen Firmengeländes hinweg. Mithilfe eines eigenen Nachhaltigkeits-Teams stellen wir unser Unternehmen immer wieder auf den Prüfstand, denn nur so können wir uns im Einklang mit den natürlichen Ressourcen erfolgreich entwickeln.“

 

„Ökologische Verantwortung ist für uns schon alleine deshalb kein leeres Versprechen, da unbelastete Böden, reine Luft und sauberes Wasser notwendige Voraussetzungen für unsere Naturprodukte sind. Auch nach hundert Jahren gehört die biblische Weisheit ‚Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen und ein Vernünftiger verachtet sie nicht‘ noch zu unserer Firmenphilosophie. Dass wir nun als Familienunternehmer des Jahres nominiert sind, freut uns umso mehr. Wir sehen uns darin bestätigt, unseren Weg konsequent weiterzugehen“, kommentiert Christoph Mix die Nominierung seines Unternehmens abschließend.

 

Mit der Auszeichnung würdigt der Verband jedes Jahr den Einsatz von Familienunternehmern für ihre Region. Der Preis setzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit im Freistaat. Die weiteren Nominierten in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ sind die Tuchfabrik Mehler GmbH mit Sitz in Tirschenreuth und die Merk Textil-Mietdienst GmbH & CO KG aus Zirndorf. Der Preis wird am 04. Juli 2019 im Anschluss an den Bayerischen Familienunternehmer-Kongress im Deutschen Museum in München vergeben.

©DIE FAMILIENUNTERNEHMER/Horst Bernhard

Von: S. Thomas/G. Wilcke