Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Über 22.000 Flaschen Bionade für soziale Einrichtungen

18.11.2020

Bionade GmbH und Pabst Transport GmbH& Co.KG unterstützten den Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V.


Schweinfurt/ Ostheim/ Gochsheim. 23 Euro-Paletten mit 920 Kisten und exakt 22.080 Flaschen Bionade der neuen Geschmacksrichtung Streuobst wechselten jetzt den Besitzer: Denn die Firmen Bionade GmbH und Pabst Transport GmbH & Co. KG unterstützen gemeinsam den Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V. und sorgen mit ihrem Einsatz dafür, dass der Bundesverband nun die über 22.000 Flaschen an Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen verteilen kann. Beide Firmen engagieren sich schon seit Jahren für den Bundesverband und die angeschlossenen Kindertafeln, wie der Bundesverband in einer Presseinformation mitteilt.

 

Groß war die Freude beim Geschäftsführer des Bundesverbandes, Stefan Labus, als die Firma Bionade GmbH aus Ostheim/ Rhön ihre großzügige Spende ankündigte. "Allein die logistische Frage, wie bekommen wir die vielen Flaschen nach Schweinfurt, stellte uns zunächst vor einige Probleme. Doch unser langjähriger Partner und Sponsor, die Firma Pabst Transport GmbH & Co. KG, war sofort bereit, uns hierbei zu unterstützen." Gesagt, getan, die Verantwortlichen der beiden Firmen schlossen sich kurz und nur wenige Tage später transportierte die Firma Pabst die großzügige Bionade-Spende in ihr Zentrallager nach Gochsheim. Dort nahmen der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V., Stefan Labus, und sein Pressesprecher Rainer Zink von Pabst Transport Geschäftsbereichsleiter Logistik, Thomas Metz, die Ladung entgegen. Die Verteilung der Flaschen wird von der Schweinfurter Kindertafel übernommen, die bereits Kontakt zu den Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen aufgenommen hat.

 

Thomas Metz: "Wir unterstützen sehr gerne den Bundesverband Deutsche Kindertafel e.V. und sind bereits seit Jahren für soziale Einrichtungen aktiv. Daher hat die Firma Pabst Transport auch ohne zu zögern und unbürokratisch die benötigte Transport- und Logistikleistung zur Verfügung gestellt!"

 

Stefan Labus dankte bei der Übergabe der über 22.000 Flaschen sehr herzlich sowohl der Firma Bionade GmbH aus Ostheim/ Rhön als auch der Firma Pabst Transport GmbH & Co.KG für deren unkomplizierte Kooperation. Er signalisierte den Spendern, dass die Bionade an viele soziale Einrichtungen ginge. "Wir wollen zusammen Gutes tun und gemeinsam stark sein in diesen schwierigen Zeiten. Schon die erste Bionade-Lieferung, die ihren Empfänger erreicht hat, wurde mit sehr großer Freude und Dankbarkeit entgegengenommen." Beide Unterstützer (Bionade und Pabst Transport) betonten, dass es nicht die letzte Aktion gewesen sei, die man mit dem Bundesverband Deutsche Kindertafel gemacht habe.

 

Das freut natürlich den Vorstand des Bundesverbandes sehr und Stefan Labus nutzte die Gelegenheit, um über die Arbeit und Zielsetzung des Bundesverbandes zu informieren:

 

"Unser Bundesverband arbeitet in mehreren Städten Deutschlands in Form von Beratung, Förderung und Unterstützung bereits bestehender oder in Gründung befindlicher Kindertafeln. Der Verband ist ein Zusammenschluss von Mitgliedern, die Kinder- und Jugendfürsorge gemeinnützig fördern und unterstützen. Diese Aufgabe wird durch die Gründung örtlicher, selbstständiger und gemeinnütziger Vereine oder ähnlicher Bestrebungen erreicht. Unser Bundesverband vertritt auf Bundesebene die Interessen seiner Mitglieder und ist Dachorganisation der angeschlossenen regional tätigen Kindertafeln oder ähnlicher Vereine", so Geschäftsführer Stefan Labus abschließend.

 

Weitere Infos unter www.deutsche-kindertafel.eu

V.l. Thomas Metz ( Leiter der Logistik) Rainer Zink (Pressesprecher Deutsche Kindertafel e.V.) Stefan Labus ( Vorstand Deutsche Kindertafel e.V.) Foto: by Bianca Heilmann ( Pabst Transport GmbH & Co. KG )

Von: PM/SL