Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Frisch gerösteter Kaffee im KlosterLaden Maria Bildhausen

Neuer Arbeitsbereich in den Dominikus-Ringeisen-Werkstätten in Maria Bildhausen

Der Gasthof im Kloster Maria Bildhausen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Besonderen Wert legt der Klostergasthof auf regionale oder sogar selbst produzierte Zutaten. Seit Anfang April gibt es im KlosterLaden die Kaffeerösterei, betrieben in Kooperation mit Bühners Rhön Kaffee aus Brendlorenzen.

 

Das Team des Klostergasthofs in Maria Bildhausen präsentiert in dieser Saison wieder eine sorgfältige Auswahl gutbürgerlicher Speisen und Getränkespezialitäten, einiges davon ist neu. So gibt es seit Anfang April in Kooperation mit Bühners Rhön Kaffee in den ehemaligen Räumen der Metzgerei im KlosterLaden eine Kaffeerösterei. Sechs Werkstattbeschäftigte sortieren und verpacken den frisch gerösteten Kaffee, helfen im KlosterLaden mit und versenden den Kaffee. Kaffeeliebhaber können hautnah erleben wie der Kaffee sortiert und geröstet wird. Verkostet werden kann der leckere Kaffee natürlich auch gleich vor Ort. Das Team der Kaffeerösterei freut sich auf zahlreiche Besucher.

 

Seit Anfang April gibt es in den ehemaligen Räumlichkeiten der Metzgerei im KlosterLaden des Klosters Maria Bildhausen eine Kaffeerösterei. Sechs Werkstattbeschäftigte sortieren und verpacken frisch gerösteten Kaffee, helfen im KlosterLaden mit und versenden den Kaffee.---Seit Anfang April in Kooperation mit Bühners Rhön Kaffee (hier im Bild Reiner Bühner) in den ehemaligen Räumen der Metzgerei im KlosterLaden eine Kaffeerösterei. Fotos: Stefan Dittmann