Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Gemeinschaft Mainfranken Bier feierte den" Tag des Bieres" am 29. April

Würzburg: Am 29. April 2019 feierte die Gemeinschaft Mainfrankenbier mit vielen Besuchern und prominenten Gästen den traditionellen" Tag des Bieres" mit einem Probeausschank. Sowohl die amtierende Bierkönigin (Johanna Sailer) als auch die Bierkönigin von 2016 (Sabine Ullrich), Landrat Eberhard Nuß ( Landkreis Würzburg), Bürgermeister Dr. Adolf Bauer (Stadt Würzburg), Bürgermeisterin Rosa Behon  (Stadt Ochsenfurt) MdL Volkmar Halbleib nahmen an der Veranstaltung teil. Mit ihrer Aktion möchten die Brauer die Verbraucher auf die Qualität der heimischen Biere aufmerksam machen. Mit Paul Lehrrieder (CSU) und Simone Barrientos (Die Linke) konnte Karl-Heinz Pritzl, Sprecher der Gemeinschaft Mainfrankenbier, gleich zwei regionale Bundestagsabgeordnete begrüßen.

 

Zur bereits 1987 gegründeten Gemeinschaft Mainfranken Bier zählen heute die Brauerei Friedrich Düll in Krautheim, die Kauzen-Bräu in Ochsenfurt die Brauerei Kesselring aus Marktsteft, die Rother Bräu aus Hausen, die Ochsenfurter Priatbrauerei Oechsner und die Martinsbräu aus Marktheidenfeld.

 

Die regionalen Biere der Gemeinschaft Mainfrankenbier sind mit dem europaweit gültigen Qualitätssiegel der EU "geschützte geographische Angabe (g.g.A.)" ausgezeichnet und repräsentieren die sprichwörtliche lokale und regionale Spezialität.

 

Beim kostenlosen Probeausschank überzeugten sich zahllose Bierfreunde gerne von der Qualität des breiten Biersortiments der unterfränkischen Brauereien. Der "Tag des Bayerischen Bieres" erinnert jedes Jahr an den Erlass des Bayerischen Reinheitsgebotes, das die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. am Georgi-Tag, dem 23. April 1516, in Ingolstadt erließen. Bis heute sind Wasser, Malz, Hopfen und Hefe die einzigen Rohstoffe, die für die Bierherstellung in Bayern verwendet werden. Das Reinheitsgebot ist natürlich auch ein Qualitätsversprechen der Brauer und neben der einzigartigen Biervielfalt, der mittelständischen Struktur der Braubranche und der langen Tradition die tragende Säule des weltweit guten Rufes von Bayerischem - Fränkischem Bier.

 

Es nahmen teil:

Brauerei Friedrich Düll (Krautheimer), Krautheim   - Friedrich Düll

Kauzen-Bräu, Ochsenfurt,                                        - Karl-Heinz Pritzl,JacobPritzl

Privatbrauerei Kesselring, Marktsteft                     - Peter Himmel

Privatbrauerei Öchsner, Ochsenfurt                       - Dietrich Öchsner

Martinsbräu, Marktheidenfeld                                  - Maria Martin

Rother Bräu, Hausen in der Rhön                           - Xaver Weidringer

GemeinschaftMainfrankenbier                              - Karl-Heinz Pritzl