Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Run auf den MEGA STORE

Im neuen Paradies für Reiter war die Hölle los

Drei Tage lang Frühlingswetter über Werneck und strahlende Gesichter beim Krämer-Team und bei den Reiterinnen und Reitern der Region. So konnte man im Gästebuch lesen „Endlich seid Ihr auch bei uns!“. „Wir sind so froh darüber, dass uns zukünftig lange Wege erspart bleiben.“ Schon zur offiziellen Eröffnung am Mittwoch Nachmittag strömten 400 meist Stammkunden des bekannten Pferdesporthauses in das Geschäft in Werneck; nach drei weiteren Eröffnungstagen hatten über 8.000 Besucher das neue Einkaufsparadies für den Pferdesport von innen gesehen.

 

Rundum zufrieden waren die Besucher. Viele nahmen eine lange Anfahrt in Kauf wie Mira Blechschmidt. Von Schmalkalden in Thüringen war sie über 130 km gefahren, um im MEGA STORE zu stöbern und Reitzubehör zu kaufen. Viele waren mit Einkaufslisten unterwegs, die sorgfältig abgearbeitet wurden. Zwischen vielen Neukunden fanden sich auch Besucher mit langjähriger Krämer-Erfahrung wie Angela P. aus Dettelbach: „Wir waren schon oft bei Krämer; mussten aber immer weit fahren. Jetzt sind es nur noch 15 Min. Fahrzeit vom Stall.“ Isabell D. aus Bad Kissingen lobte wie viele andere auch: „Superschöner Laden und extrem freundliches und hilfsbereites Personal!“

 

Zur offiziellen Eröffnung sprachen die Bürgermeisterin von Werneck, Edeltraud Baumgartl, und vom Pferdesportverband Franken deren Präsidentin Jutta Leitherer. Mehr als 400 geladene Gäste wohnten der Zeremonie bei.

 

Als das Pony „Pamun“ das Eingangsband stilecht durchtrennte, strömten die Gäste in die hellen, freundlichen und originellen Verkaufsräume. Die benachbarten Ausweichparkplätze wurden ebenso voll in Anspruch genommen wie die Parkplätze auf dem weitläufigen MEGA STORE Gelände. Manche Kunden waren vom neuen Reiterparadies und den tollen Angeboten so angetan, dass sie an allen drei Eröffnungstagen anwesend waren.

 

Neben einem abwechslungsreichen Showprogramm gab es als Highlights eine Vorführung von Mike Geitner zur „Equikinetic“, eine Demonstration zum Jungpferdetraining mit Bernd Hackl sowie Voltigiervorführungen des Pferdesportvereins Würzburg-Erbachshof. Aber auch die anderen Programmpunkte des Eröffnungsprogramms stießen auf reges Interesse.

 

Ab sofort hat der MEGA STORE an der A 70 wochentags von 9 bis 19 Uhr und an Samstagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

 

Kaum sind die Paukenschläge dieser Eröffnung verklungen, hat man bei Krämer schon die weitere Expansion im Fokus. Der Bau eines Krämer MEGA STORES in Mühlhausen-Ehingen/Bodensee steht kurz vor der Vollendung und soll im Sommer 2018 öffnen.

 

MEGA STORE Werneck / Schweinfurt

Am Eschenbach 13

97440 Werneck

A 70 – Ausfahrt Werneck

www.kraemer.de

Bild 1: Ein Riesenandrang an den Kassen des neuen MEGA STORE in Werneck---Bild 2: Der neue MEGA STORE wurde von den Reiterinnen und Reitern nicht nur begrüßt, sondern förmlich herbeigesehnt---Bild 3: Shownummern mit Friesen kamen beim Publikum bestens an---Bild 4:

Die Voltigierhochburg Würzburg-Erbachshof zeigte ihr Können---Bild 5: Bernd Hackl, bekannt aus der TV-Serie „Die Pferdeprofis“, zog das Publikum in seinen Bann---Bild 6: Als Bernd Hackl sein Jungpferdetraining demonstrierte, säumten ca. 600 Pferdefans den Vorführring