Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Veranstaltung "Energieautarkie live"

Betriebsbesichtigung (fast) energieautarker Unternehmen

Region Würzburg

Energiekosten senken und die eigene Energieversorgung unabhängiger aufstellen – angesichts der aktuellen Entwicklung ist das für viele Handwerksunternehmen ein Thema von wachsender Bedeutung. Mit erneuerbaren Energien, innovativen Speichertechnologien und moderner Gebäudetechnik gibt es schon heute interessante Möglichkeiten, mit denen Betriebe ihre Energieautarkie steigern können. Über dieses spannende Thema informiert die Handwerkskammer für Unterfranken interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer bei einer Tour am 29. Juli 2022 in der Region Würzburg, zu welcher wir auch Sie recht herzlich einladen möchten.

Im Rahmen der Veranstaltung, die durch die Umwelt- und Innovationsberatung der Handwerkskammer organisiert wird, öffnen drei Unternehmen ihre Pforten und zeigen ihre Umsetzungswege hin zur Energieautarkie auf. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Ansätze, sich unabhängiger von fossilen Energieträgern und steigenden Preisen aufzustellen. Konkrete Stationen sind folgende Unternehmen:

  • Metallbau Schiffler, Dettelbach
  • Abtei Münsterschwarzach
  • Dieter und Heidi Röper GbR, Ochsenfurt

Die Tour startet um 13 Uhr an der Handwerkskammer für Unterfranken, wo ein Bus für die Teilnehmenden bereitsteht, der die einzelnen Stationen abfährt. Der Termin bietet Gelegenheit, Einblicke zu gewinnen, wie regionale Handwerksbetriebe die Herausforderungen der Energiewende annehmen und aktiv umsetzen. Ausführliche Informationen erhalten Sie auch unter www.hwk-ufr.de/Energieautarkie-live.