Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Zwei PS-Hauptgewinner bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge – Sparer freuen sich über jeweils 10.000 Euro

Schweinfurt: Regelmäßig sparen und dabei Chancen auf attraktive Geld- und Sachpreise sichern? Das Sparkassen-PS-Sparen macht beides möglich.

Es hat sich gelohnt, dass Sabine Zembsch aus Röthlein und Maria Baum aus Burgpreppach in PS-Lose investiert haben. Bei der Auslosung der PS-Gewinner im Monat September fielen zwei Hauptgewinne auf Kundinnen der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge.Vorstandsvorsitzender Peter Schleich überreichte Sabine Zembsch den Losgewinn in Höhe von 10.000 Euro in der Filiale Schwebheim, Vorstandsmitglied Andreas Linder überraschte Maria Baum in der Filiale Hofheim. Auch die Filialleiter Mario Müller und Kundenberater Leon Deuerling freuten sich mit ihren Kundinnen über die Geldpreise.

„Mit dem PS-Sparen kann man nicht nur Geld zurücklegen. Es ermöglicht darüber hinaus tolle Gewinne und fördert soziales Engagement“, erklärte Peter Schleich bei der Übergabe. „ 25 Cent jedes PS-Loses kommen sozialen Zwecken zugute.“ Auf diese Weise kann die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge jährlich mit rund 170.000 Euro gemeinnützige Projekte fördern.

Foto 1: Von links: Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, PS-Gewinnerin Sabine Zembsch und Mario Müller, Leiter Filiale Schwebheim Foto: by (©Birgit Kraus)

Foto 2: Von links: Vorstandsmitglied Andreas Linder, PS-Gewinnerin Maria Baum und Kundenberater Leon Deuerling (Filiale Hofheim) Foto: by (©Milena Bornkessel)