Soziale Netzwerke

  

Anzeige

+++ Enkeltrickbetrüger aktiv +++

06.03.2020

Polizei warnt vor Telefonbetrügern – Aktuell Vielzahl von Anrufen


UNTERFRANKEN: Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern, die aktuell in Unterfranken aktiv sind. Der Schwerpunkt liegt derzeit in den Landkreisen Aschaffenburg und Würzburg. Die Täter versuchen mit der sogenannten "Enkeltrick-Masche", Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen.

Bitte informieren Sie auch Ihre Angehörigen!

 

Seit 15.00 Uhr erreichen die Polizeieinsatzzentrale Mitteilungen über Telefonbetrüger, die sich als Enkel oder andere Verwandte ausgeben und vorgaukeln, dringend große Geldbeträge für Wohnungs- oder Pkw-Käufe zu benötigen.

 

Das Polizeipräsidium Unterfranken rät:

 

- Gehen Sie keinesfalls auf entsprechende Forderungen ein!

- Geben Sie am Telefon keinerlei Auskünfte über Ihre finanziellen Verhältnisse!

- Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände an fremde Personen!

- Deponieren Sie auf Weisung kein Geld oder Wertsachen außerhalb Ihres Wohnhauses!

- Informieren Sie bitte insbesondere ältere Personen in Ihrem Bekannten- oder Verwandtenkreis und in Ihrer Nachbarschaft!

- Informieren Sie bei verdächtigen Anrufen unverzüglich die Polizei über Notruf 110!


Von: PM/BS